Investieren

Popeyes teilt Netflix-Anmeldedaten während der Pandemie

Ausgehend von der Tatsache, dass die Verbraucher gezwungen sind, während der Coronavirus-Pandemie mit wenig zu tun, außer Fernsehen und Essen zu Hause zu bleiben, Restaurantmarken International 'S(NYSE:QSR)Popeyes Louisiana Kitchen startete eine Marketingkampagne, um seine Netflix ( NASDAQ: NFLX )Kontodaten mit 1.000 Kunden.

Popeyes nannte es 'Fried Chicken 'n Chill' und twitterte ein kurzes Video, in dem es heißt, seine Kunden gelten als Familie, 'und Familien teilen sich Video-Streaming-Konten'. Für die ersten 1.000 Personen, die ein Foto von sich selbst beim Essen von Popeyes mit dem Hashtag #ThatPasswordFromPopeyes twittern, erhalten die Netflix-Anmeldedaten des Restaurants. Es zeigt nicht an, wie lange das Passwort funktioniert.

Die Zuschauerzahlen sind gestiegen unter allen Streaming-Diensten während der Pandemie, darunter zahlreiche kostenlose Dienste.

Das hat Netflix jedoch dazu veranlasst, Amazon.com ( NASDAQ: AMZN ), und Googles YouTube, um die Streaming-Geschwindigkeit in Europa zu drosseln. YouTube hat angekündigt, die Videoqualität überall zu verschlechtern, um Bandbreite zu sparen.



Unternehmen haben sich ursprünglich mit Marketingthemen im Zusammenhang mit dem Coronavirus beschäftigt, mit Molson Coors (NYSE: TAP) Anzeigen ziehen das Coors Light zum 'offiziellen Bier der Remote-Arbeit' gekürt hat, und Hershey (NYSE: HSY)Reißer-Werbung, die Personen zeigt, die Händeschütteln und Umarmungen geben, nachdem sie Schokolade erhalten haben. In jüngerer Zeit nehmen Marken die Auswirkungen der sozialen Distanzierung an.

MC Donalds (NYSE: MCD)trennte sein Golden Arches-Logo in Brasilien, Coca Cola (NYSE: KO)den Abstand zwischen den Buchstaben vergrößert und Nike (NYSE: OF)enthüllte einen neuen Slogan: 'Spiel drinnen, spiele für die Welt.'

Popeyes 'Tweet fragt: '#SelfQuarantäne zu Hause und verliere langsam den Verstand?' bevor Sie bestätigen, 'Wir haben Sie Popeyes Fam.'





^