Investieren

Vorhersage: Dies werden die 10 größten Aktien bis 2035 sein

Wenn es an der Wall Street eine Konstante gibt, dann ist es, dass nichts lange konstant bleibt. Die Kombination aus technologischer Innovation, Wettbewerbsvorteilen, Akquisitionen und anderen materiellen und immateriellen Faktoren hat die Tendenz, die größten Unternehmen der Welt regelmäßig aufzurütteln.

Zum Beispiel im Jahr 2004, Allgemeine Elektrik , ExxonMobil , Pfizer , Städtegruppe , Walmart , BP , AIG , Intel , und Bank of America waren neun der zehn größten börsennotierten Unternehmen nach Marktkapitalisierung. Nur 17 Jahre später ist keiner mehr in den Top 10. Tatsächlich ist AIG nicht einmal mehr unter den Top 250.

Wie könnten die Top 10 im Jahr 2035 aussehen? Ehrlich gesagt wissen wir es nicht. Angesichts einer Reihe von wachstumsstarken Trends wird mich dies jedoch nicht davon abhalten, eine Vorhersage zu treffen. In 14 Jahren werden dies wahrscheinlich die 10 größten börsennotierten Unternehmen der Welt sein, die in keiner bestimmten Reihenfolge dargestellt werden.



Eine Sanduhr neben Stapeln von Münzen und Bargeld.

Bildquelle: Getty Images.

Amazonas

Es sei denn, E-Commerce-Gigant Amazon.com ( NASDAQ: AMZN )beschließt, sein führendes Cloud-Infrastruktursegment Amazon Web Services (AWS) auszugliedern, habe ich die besten Chancen, im Jahr 2035 das größte Unternehmen nach Marktkapitalisierung zu sein. Amazon kontrolliert derzeit mehr als 40 % aller Online-Verkäufe in den USA , und es hat 200 Millionen Menschen weltweit bei Prime angemeldet. Die Gebühren, die es von Prime-Mitgliedschaften erhebt, tragen dazu bei, dass es den Preis für stationäre Einzelhändler unterbieten kann.

schwab s&p 500 indexfonds vs avantgarde

AWS steigerte den Umsatz im Jahr 2020 um 30 % (d. h. während des schlimmsten Wirtschaftsabschwungs seit Jahrzehnten). AWS hat derzeit einen Jahresumsatz von 54 Milliarden US-Dollar, was bedeutet, dass es allein eine Bewertung von über 600 Milliarden US-Dollar erzielen und im Cloud-Bereich immer noch günstig bewertet werden könnte. Da AWS deutlich höhere Margen generiert als der Einzelhandel, ist es Amazons Schlüssel zu einer Cashflow-Explosion in den kommenden Jahren.

Eine Cloud inmitten eines Rechenzentrums, das

Bildquelle: Getty Images.

Microsoft

Trotz unzähliger Veränderungen seit 1999 hat sich die Tech-Aktie Microsoft ( NASDAQ: MSFT )ist das einzige Unternehmen, das in den Jahren 1999, 2004, 2009, 2014, 2019 und aktuell in den Top 10 nach Marktkapitalisierung blieb. Daher ist es eine sichere Sache, vorzuschlagen, dass es in den kommenden 14 Jahren an einem Top-10-Platz bleiben wird.

Obwohl Microsoft immer noch viel Cashflow aus seiner Legacy-Software und seinem Windows-Betriebssystem generiert, Die Cloud ist ihre Zukunft . Der Cloud-Infrastrukturdienst Azure kann zusammen mit Cloud-Produkten für Unternehmen und Verbraucher aller seiner Kernmarken (Office, Dynamics und Windows) für lange Zeit nachhaltiges Wachstum im zweistelligen oder hohen einstelligen Bereich ankurbeln.

Darüber hinaus ist Microsoft mit Bargeld überladen, was bedeutet, dass es Akquisitionen nutzen kann, um seine Wachstumsaussichten zu verbessern und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Bildquelle: Apple.

Apfel

Apropos Cash Cows, glaube ich Apfel (NASDAQ: AAPL)bleibt sicher in den Top 10, auch wenn die Wachstumsrate etwas nachlassen sollte. Denken Sie daran, dass Apple in den letzten 12 Monaten fast 100 Milliarden US-Dollar an operativem Cashflow erwirtschaftet hat Portfolio.

Auch in den kommenden Jahren wird Tim Cook den Übergang von Apple zu einem Dienstleistungsunternehmen beaufsichtigen. Abonnementdienste weisen höhere Margen auf als die meisten Produkte, die Apple verkauft, und tragen dazu bei, die Umsatzklumpen im Zusammenhang mit technischen Austauschzyklen zu reduzieren.

Zwei College-Studenten, die sich einen Laptop teilen.

Bildquelle: Getty Images.

Facebook

Der Social-Media-Raum hat sich in den letzten 15 Jahren als besonders launisch erwiesen, also besteht sicherlich das Risiko Facebook ( NASDAQ: FB )2035 nicht zu den 10 größten Unternehmen gehören. Es könnte auch von den Aufsichtsbehörden aufgespalten werden, was es möglicherweise aus der Betrachtung streichen würde.

Ich habe mich jedoch aus zwei einfachen Gründen dafür entschieden, Facebook in den Top 10 zu halten. Erstens besuchten 44 % der Weltbevölkerung im ersten Quartal einen ihrer eigenen Anlagen. Dies macht es unwahrscheinlich, dass ein Social-Media-Unternehmen es in den Augen der Werbetreibenden in absehbarer Zeit absetzen wird.

Was tun, wenn Sie nicht krankenversichert sind

Zweitens hat Facebook nur zwei seiner vier wertvollen Vermögenswerte monetarisiert (die gleichnamige Website und Instagram). Wenn es sich entscheidet, WhatsApp und Facebook Messenger sinnvoll zu monetarisieren, wird es einen massiven mehrjährigen Wachstumsschub erleben.

Ein Mann arbeitet an seinem Laptop und benutzt gleichzeitig sein Smartphone.

Bildquelle: Getty Images.

Alphabet

Wie bei Facebook sind werbefinanzierte Betriebsmodelle mit Risiken verbunden. Gott sei Dank, Alphabet ( NASDAQ: GOOGL )( NASDAQ: GOOG )hat Nebenoperationen und Geschichte auf seiner Seite.

In Bezug auf Nebengeschäfte hat sich der Streaming-Content-Anbieter YouTube zu einem der drei Top-Social-Media-Ziele entwickelt, und der Cloud-Infrastrukturdienst Google Cloud hat jetzt eine jährliche Run-Rate von mehr als 16 Milliarden US-Dollar. Schließlich wird Cloud für Alphabet das tun, was AWS für Amazon getan hat (und weiterhin tun wird).

Unterdessen dürfte das Kerngeschäft von Alphabet – die Internetsuchmaschine Google – von langen Phasen der wirtschaftlichen Expansion und dem wahnsinnigen weltweiten Anteil des Unternehmens an der Internetsuche profitieren, der seit zwei Jahren zwischen 91 und 93 % liegt.

Eine Überdachung mit Lichtern und einem Deck, das einen Anhänger umgibt.

Bildquelle: Airbnb.

Airbnb

Die erste große Überraschung ist vielleicht, dass ich eine Gesellschaft zum Übernachten und Beherbergen erwarte Airbnb ( NASDAQ: ABNB )um sich in die Top 10 vorzuarbeiten. Das liegt daran, dass Airbnb sowohl die Hotelaufenthaltsseite der Branche als auch die Reiseseite der Gleichung verändert.

Warum ist heute alles Krypto unten?

Derzeit hat Airbnb weltweit 4 Millionen Gastgeber. Dies ist nur ein Bruchteil dessen, was die Plattform angesichts der mehr als 130 Millionen Wohnungen in den USA und rund 1 Milliarde Wohnungen weltweit verarbeiten kann.

Airbnb hat auch seine Experiences-Plattform vorangetrieben – d. h. Abenteuer, die von lokalen Experten geleitet werden. Nichts kann Airbnb davon abhalten, sich weiter in Urlaubserlebnissen zu verankern. Wir erleben die frühe Innings einer echten Störung der Freizeitindustrie .

Bildquelle: Quadrat.

Quadrat

Fintech-Aktie Quadrat (NYSE: SQ)hat auch eine sehr reale Chance zu übertreffen PayPal in den nächsten 14 Jahren und arbeiten sich in die Top 10 vor.

Obwohl Square durch sein Verkäufer-Ökosystem ein stetiges Wachstum verzeichnen sollte, wird der Haupttreiber des Unternehmens die digitale Peer-to-Peer-Zahlungsplattform Cash App sein. In drei Jahren hat sich die monatliche aktive Nutzerzahl von Cash App auf 36 Millionen mehr als verfünffacht. Es war ein beliebterer Download als Venmo von PayPal, und Square hat einen Bruttogewinn von 41 USD pro Benutzer erzielt, verglichen mit weniger als 5 USD Akquisitionskosten pro Benutzer.

Square hat im März auch den Charterprozess für den Betrieb einer eigenen Bank abgeschlossen. Damit steht dem Unternehmen ein umfassendes Spektrum an Finanzdienstleistungen zur Verfügung, das es im margenstarken digitalen Banking-Bereich anbieten kann.

Eine Frau hält eine Kreditkarte in der rechten Hand.

Bildquelle: Getty Images.

Zeigen

Ab dem 25. Mai, Zahlungsabwicklungsgigant Zeigen (NYSE: V)hielt sich mit einer Marktkapitalisierung von 487 Milliarden US-Dollar an Platz 10, 3 Milliarden US-Dollar vor JPMorgan Chase . Ich glaube, dass es in 14 Jahren immer noch an einem Top-10-Platz festhalten und wahrscheinlich über eine Bewertung von 1 Billion US-Dollar steigen wird.

Die besten Aktien zum Kauf unter 20

Visa ist ein zyklisches Geschäft, was eine einfache Art zu sagen ist, dass es wirklich gut läuft, wenn die US- und Weltwirtschaft expandiert und es ein bisschen zu kämpfen hat, wenn eine Rezession eintritt. Dies ist jedoch ein Zahlenspiel, auf das Visa gut vorbereitet ist. Expansionsphasen dauern deutlich länger als Kontraktionen. Darüber hinaus ist Visa kein Kreditgeber, was bedeutet, dass im Falle einer Rezession kein Bargeld für überfällige Kredite reserviert werden muss. Deshalb erholt es sich so schnell von wirtschaftlichen Kontraktionen.

Da ein Großteil der weltweiten Transaktionen immer noch in bar abgewickelt wird, erstreckt sich die Wachstumsbahn von Visa über Jahrzehnte in die Zukunft.

Warren Buffett in seiner Firma

Ein jubelnder Warren Buffett, CEO von Berkshire Hathaway. Bildquelle: The Motley Fool.

Berkshire Hathaway

In 14 Jahren ist es unwahrscheinlich, dass Warren Buffett und Charlie Munger kandidieren werden Berkshire Hathaway (NYSE: BRK.A)(NYSE:BRK.B)oder diktiert seine Investitionen. Zum Glück hat Buffett einen gewinnbringenden Spielplan aufgestellt für seine Nachfolger, die zu weiterem Wachstum führen sollten.

Ähnlich wie bei der Visa-Wachstumsthese (Visa ist eine von Berkshires vier Dutzend Beteiligungen) ist der Großteil von Buffetts Anlageportfolio in zyklischen Geschäften gebunden. Das Orakel von Omaha hat sich immer durch das Spielen des Zahlenspiels und das Wetten auf mehrjährige Perioden der wirtschaftlichen Expansion gediehen. Er liebt auch eine gute Dividendenaktie, deshalb Coca Cola und American Express waren so wertvoll.

Die Wildcard werden hier die Investmentleutnants Todd Combs und Ted Weschler sein. Wenn sie Buffetts langfristigen Ansatz beibehalten und es vermeiden, den Markt zu timen, sollte Berkshire Hathaway im Jahr 2035 eine der 10 größten Aktien sein.

Miniaturschachteln und ein Minikorb standen auf einem Tablet und einem offenen Laptop.

Bildquelle: Getty Images.

Sea Limited

Eine letzte Überraschung, die den Weg in die Top 10 finden könnte, ist Singapur Sea Limited (NYSE: SE). Sea war vor ein paar Jahren ein wahrer No-Name und hat drei extrem schnell wachsende Unternehmen, die alle dazu beitragen könnten bis 2035 eine Billionen-Dollar-Bewertung erreichen .

Während Mobile Gaming der Hauptgenerator für positive bereinigte Gewinne vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen ist ( EBITDA ) vorerst ist es die E-Commerce-Plattform Shopee, die auf lange Sicht der wichtigste Umsatz- und Gewinntreiber von Sea sein wird. 'Aber was ist mit Amazon?' du fragst? Mach dir keine Sorgen. Sea konzentriert sich hauptsächlich auf Schwellenländer, in denen die Mittelschicht noch Gestalt annimmt. Sea und Amazon können in ihren eigenen Nischen gedeihen.

beste Aktie zum Kauf für 2021

Sea hat auch ein im Entstehen begriffenes Segment für mobile Geldbörsen, das Finanzlösungen für Regionen Südostasiens mit weitgehend unterversorgten Banken bieten könnte. Es verfügt über alle Werkzeuge, die erforderlich sind, um eines der größten Unternehmen der Welt zu sein.



^