Investieren

Regions Financial sieht anstehende Stresstests als Chance, die Kreditqualität „zurückzusetzen“

Das Vermögen von 153 Milliarden US-Dollar Regionen Finanzen (NYSE:RF), mit Sitz in Alabama, hat sich für die diesjährigen Stresstests entschieden, obwohl dies nicht erforderlich war. Jedes Jahr unterzieht die Federal Reserve den größten Banken mit US-Präsenz eine Reihe hypothetischer Wirtschaftsszenarien, um sicherzustellen, dass sie während eines schweren Abschwungs überleben und trotzdem Privatpersonen, Familien und Unternehmen Kredite vergeben können. Während Banken mit einem Vermögen von mehr als 250 Mrd. Und obwohl die Fed im vergangenen Jahr mehrere Stresstestrunden durchlaufen hat, hat sich Regions entschieden, dies in diesem Jahr erneut zu tun. Hier ist der Grund.

Stresskapitalpuffer

Stresstests sind für die großen Banken jedes Jahr unglaublich wichtig, weil sie letztendlich bestimmen, wie viel Kapital sie für ihre risikogewichteten Aktiva wie Kredite halten müssen. Banken würden es vorziehen, weniger Kapital halten zu können, da das von ihnen gehaltene Kapital keine Rendite abwirft, was letztendlich ihre Rentabilitätszahlen senkt.

was bedeutet affe in aktien

Die Fed ermittelt die Höhe des Kapitals, das eine Bank halten wird, indem sie es in drei Teile aufteilt. Es gibt die unterste 4,5%-Anforderung, die jede Bank hat, dann gibt es die relativ neue mittlere Schicht namens Stresskapitalpuffer (SCB), gefolgt von der obersten Ebene, die nur für die acht Institute gilt, die als global systemrelevante Banken gelten ( GSIB). Das Verhältnis des Gesamtkapitals einer Bank im Verhältnis zu ihren gesamten risikogewichteten Aktiva wird als Common Equity Tier 1 (CET1) Ratio bezeichnet, eine wichtige regulatorische Kennzahl, die Anleger und Aufsichtsbehörden genau beobachten.



Bildquelle: Federal Reserve.

Jede Bank, unabhängig von ihrer Größe, muss Eigenkapital in Höhe von 4,5% ihrer risikogewichteten Aktiva vorhalten. Die SCB wird bestimmt, indem die Differenz zwischen der Anfangs- und der minimal erforderlichen prognostizierten CET1-Kapitalquote während eines festgelegten Zeitraums unter schweren globalen Rezessionsbedingungen, die von der Fed festgelegt werden, gebildet wird. Dann addiert die Fed vier Viertel der geplanten Dividenden als Prozentsatz der risikogewichteten Aktiva, um die gesamte SCB zu erhalten, die bei 2,5% liegt. Die niedrigste CET1-Quote einer Bank liegt also bei 7 % der risikogewichteten Aktiva.



Nach den Stresstests der Fed Ende letzten Jahres stellte die Fed fest, dass der SCB der Regionen bei 3% lag. Fast alle Mitbewerber der Regionen erhielten einen SCB von 2,5 %, und die Regionen hatten den höchsten SCB, abgesehen von Bürger-Finanzgruppe , die einen SCB von 3,4% erhielt.

Warum wurde mein Arbeitslosenantrag abgelehnt

Bekommen Regionen einen niedrigeren SCB?

Im vergangenen Jahr waren die Annahmen hinter den hypothetischen Konjunkturszenarien der Fed ziemlich streng. In einem sehr ungünstigen Szenario hätte die Arbeitslosigkeit Ende 2021 mit 12,5 % ihren Höchststand erreicht und dann auf etwa 7,5 % zurückgegangen, während das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zwischen dem dritten Quartal 2020 und dem vierten Quartal um 3 % gesunken wäre von 2021.

In dem diesjährigen äußerst ungünstigen hypothetischen Szenario würde die US-Arbeitslosigkeit bis zum dritten Quartal 2022 auf 10,75 % steigen, während das BIP im selben Zeitraum um 4 % sinken würde, während die Aktienkurse um 55 % zurückgehen würden. Das ist an der BIP-Front tatsächlich gravierender, aber weniger in Bezug auf die Arbeitslosigkeit. Dennoch stelle ich mir vor, dass Regions, wenn es nicht nötig ist, Stresstests durchführt, es glaubt, dass es eine Chance hat, wieder auf den 2,5%-SCB zu gelangen.



Angestellte feiern gemeinsam Erfolge.

Bildquelle: Getty Images.

langfristige Aktien für Investitionen im Jahr 2021

Ob die Bank nun eine SCB von 2,5% oder 3% erhält, ändert nichts an der Art und Weise, wie Regions Kapital verwaltet. Am Ende des ersten Quartals hatten die Regionen eine CET1-Quote von 10,3 %, und das Management sagte, es beabsichtigt, die CET1-Quote zwischen 9,25 % und 9,75 % zu halten. Wenn die Bank ihren gewünschten SCB von 2,5% erhält, würde ihre erforderliche CET1-Quote nur von 7,5% auf 7% sinken. Aber wie David Turner, CFO der Region, sagte: „Unser Kassakapital wird auf keinen Fall unter 7 % liegen. Ich denke, als Investor würden die meisten Investoren eine Konniption haben, wenn wir das täten.' Turner sagte vielmehr, die neuen SCB-Tests seien eine Gelegenheit, eine Nachricht zu senden.

Wenn Ihre Mitbewerber alle unter der Untergrenze von 2,5 % liegen und Sie bei 3 % sind, sendet dies irgendwie die Nachricht, dass Ihre Kreditqualität schlechter ist. Wir glauben das nicht und wir wollten eine sehr öffentliche Gelegenheit, dies zu demonstrieren. Und darum ging es wirklich.

Und die Kreditqualität der Regionen sieht derzeit solide aus. Die Bank hat genug Geld reserviert, um Verluste bei 2,44 % ihres gesamten Kreditbuchs zu decken, erwartet jedoch nur Nettoausbuchungen (Schulden, die nicht eingezogen werden, eine gute Darstellung der Gesamtverluste) von 0,50 % ihres gesamten Kreditbuchs . Darüber hinaus hat die Bank ihr Engagement in stark von der Pandemie betroffenen Branchen auf 4,2 % der durchschnittlichen Kredite reduziert, und viele ihrer Kredite in den hochwirksamen Branchen entwickelten sich zum Ende des ersten Quartals gut.

Was bedeutet ein niedrigerer SCB?

Wie Turner erwähnte, wird eine niedrigere SCB die Art und Weise, wie die Bank mit Kapital umgeht, nicht wirklich ändern. Aber es könnte der Bank ermöglichen, das Kapital bis zum unteren Ende ihrer internen Bandbreite zu verwalten – näher an 9,25%, was mehr Spielraum für Aktienrückkäufe, Dividenden oder Akquisitionen eröffnet. Aber noch wichtiger ist, dass sie den Anlegern die Botschaft vermittelt, dass die Aufsichtsbehörden ihre Kreditqualität genauso einschätzen wie die ihrer Mitbewerber. Das könnte alle Zweifel ausräumen und den bereits großartigen Lauf der Aktie im letzten Jahr fortsetzen.



^