Investieren

Riot Blockchain-Aktie steigt nach dem Abbau von fast 500 Bitcoins im ersten Quartal

Was ist passiert

Aktien von Kryptowährungs-Miner Riot-Blockchain ( NASDAQ: RIOT )stieg am Montag an, nachdem das Unternehmen den Anlegern ein Mining-Update für das erste Quartal gegeben hatte. Das Unternehmen sagte, es habe 75% mehr abgebaut Bitcoin (KRYPTO:BTC)Token als im letzten Jahr, und das hat den Markt aufgeregt. Heute um 11 Uhr EDT stieg die Riot Blockchain-Aktie um 8 %.

Na und

Laut der heutigen Pressemitteilung hat Riot Blockchain im ersten Quartal 491 Bitcoins abgebaut, davon allein 187 im März. Dies war eine beachtliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Die Bitcoin-Produktion im ersten Quartal stieg gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020 um 75 %, und die Produktion im März stieg gegenüber dem Vorjahr um 80 %.

Wie berechnet man den inneren Wert einer Option?
Ein Geschäftsmann fährt mit einem Raketenschiff, das Bargeldabgase über ein mehrfarbiges Balkendiagramm ausstößt.

Bildquelle: Getty Images.





Das ist besonders bemerkenswert, weil es im letzten Jahr sozusagen doppelt so einfach war, Bitcoin zu minen. Alle paar Jahre findet im Bitcoin-Netzwerk ein sogenanntes „Halbierungsereignis“ statt. Wenn Bitcoin ein Halbierungsdatum erreicht, wird die Belohnung für das Mining von Bitcoin halbiert. Miner verrichten die gleiche Menge an Arbeit, erhalten aber nicht die gleiche Auszahlung. Seit Mai 2020 erhalten Miner nur noch 6,25 Bitcoin-Token pro abgebautem Block.

Daher hat Riot Blockchain seine Rechenleistung genug erhöht, um nicht nur das Halbierungsereignis zu kompensieren, sondern auch den Bitcoin-Mining-Anteil zu übernehmen. Dies kann mit einer sogenannten Hash-Rate gemessen werden. Das Unternehmen beendete 2019 mit einer Hash-Rate von etwa 100 Peta-Hashes pro Sekunde (PH/s), während die Gesamt-Hash-Rate von Bitcoin bei etwa 100 lag tausend PH/s, laut Blockchain.com. Nun wird erwartet, dass die Hash-Rate von Riot Blockchain bis Ende dieses Monats 1.600 PH/s erreichen wird, während die Gesamt-Hash-Rate des Netzwerks bei etwa 172.000 PH/s liegt. Aus diesen Zahlen geht hervor, dass das Wachstum von Riot Blockchain das Wachstum des Netzwerks übertrifft.



Welches der folgenden Konten ist eine Verbindlichkeit

Bergbauanteil ist wichtig. Die Menge an Bitcoin-Token, die abgebaut werden können, ist festgelegt. Bitcoin-Miner werden also relativ zu der Hash-Rate bezahlt, die sie dem Netzwerk zur Verfügung stellen. Mit dem steigenden Anteil von Riot Blockchain steigen auch die Auszahlungen, weshalb die Anleger heute begeistert sind.

Stapel von Goldmünzen zeigen das Bitcoin-Symbol.

Bildquelle: Getty Images.

Was jetzt

Riot Blockchain gibt sich nicht mit seiner Hash-Rate von 1.600 PH/s zufrieden, und das aus gutem Grund. Mit einem Bitcoin-Preis von mittlerweile über 60.000 US-Dollar kaufen viele Miner aktiv neue Mining-Maschinen in der Hoffnung, mehr von dieser wertvollen Kryptowährung zu bekommen. Riot beabsichtigt, bis Ende 2022 eine Hash-Rate von 7.700 PH/s zu erreichen.



wie viel steuer auf aktiengewinne

Dies wird ein schrittweiser Prozess sein, aber Anleger können zeitnahe Updates erwarten. Auch in der heutigen Ankündigung sagte Riot Blockchain, dass es beabsichtigt, die Aktionäre monatlich über seinen Mining-Fortschritt zu informieren.



^