Investieren

Robinhoods „Free Stock“-Angebot ist nicht alles, was es zu bieten hat

Ich liebe kostenlose Sachen!

Egal, ob es das große Geburtstagsgeschenk auf meiner Wunschliste ist (derzeit das Oculus Quest VR-Headset, falls einer meiner Verwandten das liest) oder einfach nur ein kostenloser Stift von einem Messestand, ich bin ein großer Fan davon, etwas umsonst zu bekommen.

Als ich herausfand, dass Robinhood jedem, der sich für ein neues Konto anmeldete, eine 'Gratisaktie' anbot, war ich ziemlich aufgeregt. Wie bei vielen Dingen über Robinhood wurde die Realität dem Hype jedoch nicht gerecht. Folgendes habe ich entdeckt.





Eine stirnrunzelnde junge Frau, die ein Geschenk hält.

Bildquelle: Getty Images.

Kostenlos ist kostenlos

Robinhood ist ein Pionier darin, Investoren kostenlose Dinge anzubieten. Es war einer der ersten Broker, der 2013 einen provisionsfreien Handel anbot. Jetzt bietet er neuen Kontoinhabern 'kostenlose Aktien' (nun, eine kostenlose Aktie) an.



Die besten Aktien für den heutigen Tageshandel

Das Angebot selbst ist real: Eine einzelne Aktie wurde meinem Konto automatisch und kostenlos hinzugefügt, unmittelbar nachdem ich den Einrichtungsvorgang abgeschlossen habe. So einfach war das. In der Anzeige von Robinhood stand jedoch, dass ich eine kostenlose Aktie 'like' bekommen könnte Microsoft , Zeigen , oder Johnson & Johnson .' Aber das ist irreführend. Hier ist der Grund.

Zufall ist nicht zufällig

Microsoft, Visa und Johnson & Johnson sind großartige Unternehmen. Als ich mich angemeldet habe für mein Robinhood-Konto wurden die Aktien von Johnson & Johnson knapp unter 150 USD/Aktie gehandelt, und Microsoft und Visa lagen bei etwa 200 USD/Aktie.

Ich finanzierte mein Konto mit nur 100 Dollar, also hätte ein Anteil an einer dieser drei Aktien mein Geld mehr als verdoppelt. Wie bei vielen Dingen auf Robinhood ist jedoch Kleingedrucktes beigefügt. Dieses Kleingedruckte lässt Sie wissen, dass die Chancen gegen Sie stehen:



Aktienkurs von Robinhood 'freie Aktie' Ungefähre Chance, zu diesem Aktienkurs eine Aktie zu erhalten
2,50 USD/Aktie bis 10 USD/Aktie 98%
/Aktie bis /Aktie 1%
/Aktie bis 0/Aktie 1%

Quelle: Robinhood. Diagramm nach Autor.

Bei diesen Quoten haben Sie eine Chance von weniger als 1 %, einen Anteil von Microsoft, Visa oder Johnson & Johnson zu erhalten. Aus diesem Grund sagt der Anzeigentext, dass Sie eine kostenlose Aktie 'wie' eines dieser Unternehmen erhalten können. Sogar Penny Stocks sind insofern 'wie' Visa-Aktien, nun ja, sie sind beide Aktien.

Unternehmen, die 2004 ihren Börsengang hatten

Etwas ist nicht nichts

Wie Sie wahrscheinlich erraten haben, habe ich keinen 200-Dollar-Anteil von Visa bekommen. Stattdessen bin ich jetzt stolzer Besitzer eines Anteils an Helix Energy Solutions-Gruppe (NYSE:HLX). Ich musste lachen, denn Helix ist ein Ölfeld-Dienstleistungsunternehmen, ein Sektor mit schwacher Performance, den Investoren meiden sollten. Ich Glückspilz!

Als ich die Aktie am 11. August erhielt, war sie 4,81 $ wert. Robinhood lässt Sie Ihre kostenlosen Aktien jedoch erst nach Ablauf von zwei Tagen handeln, und selbstverständlich Die Aktien von Helix sind am 12. August stark gefallen. Jetzt ist sie etwa 3,60 $ wert. Ich bin nicht so glücklich!

Aber hey, ich sollte mich wirklich nicht beschweren. Immerhin habe ich mein Robinhood-Konto nur mit 100 Dollar aufgeladen. Bei 3,60 USD ohne Handelsgebühren hätte mir der Verkauf dieser kostenlosen Aktie in nur zwei Tagen eine Rendite von 3,6% auf meine Investition eingebracht. Es ist kein Oculus Quest-Headset, aber es ist etwas.

Nichts ist nicht etwas

Robinhood ist nicht der einzige, der für die Anmeldung einen zu guten, um wahr zu sein Vergünstigung wirbt. Die Broker Merrill Lynch und TradeStation werben beide für Geldprämien für neue Konten von „bis zu 600 US-Dollar“ bzw. „bis zu 5.000 US-Dollar“. Das klingt viel besser als eine lausige 3,60-Dollar-Aktie!

Aber auch hier gibt es Kleingedrucktes: Bei TradeStation können Sie diese .000 nur durch Putting erhalten 5 Millionen US-Dollar auf Ihr Konto einzahlen und um überhaupt eine Belohnung (50 USD) zu erhalten, müssten Sie mindestens 5.000 USD investieren. Das ist besser als der geizige Merrill Lynch, der Ihnen keine Geldprämien gibt, es sei denn, Sie legen mindestens 20.000 US-Dollar ein! Und beide Broker benötigen eine lange Wartezeit ohne Abhebungen (90 Tage für Merrill und 270 für TradeStation), bevor Sie dieses Geld jemals sehen.

Der Deal ist nicht schlecht

3,6% in zwei Tagen zu verdienen ist besser als 0,5% in 90 Tagen (Merrill) oder 1% in 270 Tagen (TradeStation) zu verdienen. Und es ist sicherlich besser, als nichts zu verdienen, weil Sie nicht Tausende von Dollar investieren müssen.

Auch wenn es nicht so gut ist, wie es sich vorstellt, ist die kostenlose Aktie von Robinhood eigentlich ein vergleichsweise gutes Geschäft. Wenn Sie jedoch interessiert sind, empfehle ich Ihnen, den Einrichtungsprozess über einen Link oder eine Anzeige zu starten, die das Angebot 'Gratisaktien' erwähnt - wie das hier bei The Ascent -, da ich nicht sagen kann, ob es automatisch gilt alle neuen Konten.

Und unbedingt lesen alle das Kleingedruckte! Denn das nächste Mal erzähle ich dir, wie das Lesen des falschen Kleingedruckten über Robinhood wieder dazu kam, mich zu beißen.



^