Investieren

Roblox' Real-Life-Spielzeug-Deal könnte für Hasbro riesig sein

Frisch von seiner öffentlichen Börsennotierung, Videospiel- und Metaverse-Plattform Roblox (NYSE: RBLX)umarmt jetzt die reale Welt. Es ging eine Partnerschaft mit Spielzeughersteller ein Hasbro ( NASDAQ: HAS ), das später im Jahr 2021 von Roblox-Spielen inspirierte NERF-Blaster, ein Monopoly-Brettspiel und ein NERF-Erlebnis innerhalb der Roblox-Spielplattform machen wird.

Dies ist nur ein weiterer Hinweis darauf, dass Roblox mit seiner jungen Benutzerbasis und einer neuen Möglichkeit, Einnahmen außerhalb von In-Game-Käufen zu erzielen, über eine echte Haftkraft verfügt. Aber für Hasbro könnte dies eine neue Wachstumschance sein und eine Chance, einige neue junge Fans für sich zu gewinnen.

Ein Vater und zwei Kinder spielen mit Spielzeug.

Bildquelle: Getty Images.



Eine Geschichte lukrativer Lizenzen für die Spielzeugherstellung

Dies ist keineswegs das erste Mal, dass Hasbro einen Lizenzvertrag mit einem anderen Unterhaltungsunternehmen unterzeichnet hat. Es hat eine Abteilung im Segment „Partnermarken“, die sich der Spielzeugherstellung für Marken widmet, die die Reichweite ihres geistigen Eigentums erweitern möchten. Insgesamt erzielte das Unternehmen im Jahr 2020 einen Umsatz von 1,08 Milliarden US-Dollar – 12 % weniger als im Vorjahr, aber das war hauptsächlich auf die außergewöhnlich guten Ergebnisse von 2019 zurückzuführen, zu denen auch neue Spielzeugversionen im Vorfeld der Walt Disney (NYSE: DIS)Kassenschlager Gefroren 2 und Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers .

Dennoch ist es ein bedeutender Bereich für Hasbro. Der Umsatz mit Partnermarken in Höhe von 1,08 Milliarden US-Dollar machte 20 % der Gesamtsumme von Hasbro im vergangenen Jahr aus. Hasbro meldete im Jahr 2020 eine Betriebsgewinnmarge von 25 % für „Unterhaltung, Lizenzierung und digitale Verkäufe“ (wo Roblox NERF-Spielzeug, Roblox Monopoly und schließlich der Verkauf von Roblox NERF-Videospielen untergebracht sein werden).

Insgesamt betrug die Betriebsgewinnmarge von Hasbro im vergangenen Jahr nur 10 %, sodass die Lizenzierung beliebter Inhalte zur Herstellung von Spielzeug noch lukrativer ist als der Rest des Unternehmens – selbst nach der Auszahlung von Lizenzgebühren an die Franchise-Besitzer. Dies könnte somit eine Win-Win-Situation sein. Roblox erhält eine neue Einnahmequelle für Lizenzen basierend auf seinen beliebten App-Inhalten, und Hasbro erhält Zugang zu einer aufstrebenden Kinderunterhaltungsplattform.

Eine Ergänzung zu 'Baby Yoda'

Als Hasbro-Aktionär gefällt mir diese Vereinbarung mit Roblox. Der Verkauf von Partnermarken ist ein großer Teil des Gesamtkuchens, aber die Partnerschaft mit Disney macht den Großteil dieser Verkäufe aus. Sicher, es verkauft andere Spielzeuge von anderen IPs, wie Trolle: Weltreise (ein DreamWorks-Titel im Besitz von NBCUniversal und der Komcast Medienkonzern). Aber Wunder, Krieg der Sterne , und Gefroren den Löwenanteil der Einnahmen ausmachen. Wenn Disney sich jemals dazu entschließen sollte, den Stecker zu ziehen, wäre dies ein großer Erfolg für Hasbro.

Roblox könnte dem Spielzeugunternehmen dabei helfen, seine Abhängigkeit von Partnern in großem Umfang zu diversifizieren, ganz zu schweigen davon, dass es seine Entwicklung virtueller Spiele und Spielzeit vertieft. Und mit fast 33 Millionen täglich aktiven Nutzern – die meisten davon Teenager oder jünger – ist Roblox eine bemerkenswerte Ergänzung für Hasbro. Roblox kann in absehbarer Zeit nicht mit den erfolgreichen 'Baby Yoda'-Charakterspielzeugverkäufen mithalten, aber es ist ein guter Anfang.

Ein NERF-Spiel auf der Roblox-Plattform könnte auch ein fantastischer Marketingschritt sein. Hasbro hat klar signalisiert, dass es mit . mehr eigene Spielwarenmarken ins digitale Zeitalter bringen will mehr Videospiele, Fernsehsendungen und Filme . NERF scheint in der Roblox-App ein schönes Zuhause zu finden, was zu mehr realen Spielzeugkäufen führen könnte. Vielleicht wird dies der Beginn einer tieferen Beziehung zwischen Hasbro und Roblox sein.

Im Moment finde ich es vielversprechend, dass dieser führende Spielwarenhersteller sein wichtiges Partnermarkensegment mit einem neuen hochkarätigen Namen wie Roblox diversifiziert. Suchen Sie später in diesem Jahr nach Aktualisierungen des Fortschritts, sobald die Spielzeuge veröffentlicht wurden.



^