Investieren

Einfach vs. Zinseszins

Der Unterschied zwischen einfachen Zinsen und Zinseszinsen besteht darin, wie sich die Zinsen ansammeln. Der einfache Zins wird nur auf den Hauptsaldo akkumuliert, während der Zinseszins sowohl auf den Hauptsaldo als auch auf die aufgelaufenen Zinsen anfällt.

Einfache Zinsen wirken sich zu Ihren Gunsten aus, wenn Sie sich Geld leihen, während der Zinseszins für Sie als Anleger besser ist. Als Kreditnehmer sind einfache Zinsen besser, da Sie keine Zinsen zahlen. Es ist einfacher, Schulden mit einfachen Zinsen zurückzuzahlen. Der Zinseszins kann Ihnen dabei helfen, im Laufe der Zeit Vermögen aufzubauen, da Sie mit Ihrem Einkommen auch Geld verdienen.

Was ist einfaches Interesse?

Die einfachen Zinsen werden ganz einfach jährlich als Prozentsatz des Kapitalbetrags berechnet. Sie können einfache Zinsen berechnen, indem Sie den Kapitalbetrag mit dem jährlichen Zinssatz und der Anzahl der Jahre multiplizieren, für die Sie Geld anlegen oder Geld leihen.





Bei traditionellen Hypotheken, Autokrediten und Privatkrediten werden in der Regel einfache Zinsen geschuldet. Einfache Zinsen als Anleger zu erhalten, ist relativ selten, obwohl Sie bei Investitionen in Anleihen berechtigt sind, einfache Zinsen zu verdienen, solange Sie das Wertpapier besitzen.

Wenn Sie sich 1.000 US-Dollar leihen und fünf Jahre lang einen einfachen Zinssatz von 7% zahlen, zahlen Sie insgesamt 350 US-Dollar an einfachen Zinsen auf die Schulden. Wenn Sie 10.000 US-Dollar in eine Anleihe mit einem Kupon von 5 % investieren, erhalten Sie jährlich 500 US-Dollar, bis die Anleihe fällig wird.



Ein Anleger prüft Finanzinformationen auf einem Computerbildschirm und einem Blatt Papier.

Bildquelle: Getty Images.

Was ist Zinseszins?

Wenn Sie Geld auf ein verzinsliches Konto einzahlen oder eine Kreditlinie in Anspruch nehmen, werden die anfallenden Zinsen zum Kapitalbetrag addiert. Die gezahlten oder geschuldeten Zinsen werden auf der Grundlage des Kapitals und der aufgelaufenen Zinsen berechnet. Zinsen können mit jedem Zeitintervall aufgezinst werden.

Was ist das Rentenalter in den USA?

Die Zinsen auf Kreditkartenguthaben werden in der Regel täglich berechnet. Bei einem Jahreszins von 18 % zahlen Sie einen Tageszins von 0,0493 %. Angenommen, Sie haben ein Guthaben von 5.000 USD. Nach einem Tag schulden Sie 5.002,47 US-Dollar. Am nächsten Tag würden Sie 5.004,94 US-Dollar schulden. Zinseszinsen können sich als Kreditnehmer schnell summieren, aber Sie können vermeiden, dass Zinsen auf einer Kreditkarte anfallen, wenn Sie den Restbetrag jeden Monat vollständig bezahlen.



Der Zinseszins hilft Ihnen, mehr Geld zu verdienen, wenn Sie auf einem zinstragenden Konto Geld sparen. Einige gängige Arten von Konten mit Zinseszins Dazu gehören Sparkonten, Geldmarktkonten und Einlagenzertifikate (CDs).

Anleger können vor allem von der Macht der Compoundierung profitieren. Durch die Reinvestition der Gewinne und Dividendenzahlungen Ihres Portfolios kann sich Ihr Geld im Laufe der Zeit erheblich vermehren.

Einfacher Zins vs. Zinseszins

Einfache Zinsen werden von Kreditnehmern bevorzugt und selten an Investoren gezahlt. Der Zinseszins ist ein Segen für Anleger und eine erhebliche finanzielle Belastung für Verschuldete. Der einfache Zins wird jährlich zu Beginn der Periode auf den Hauptsaldo berechnet, während der Zinseszins zu jedem Zeitpunkt auflaufen kann.

Mit Fokus auf Spar- und Anlagemöglichkeiten ist der einfache Zins bei verschiedenen Arten von Konten oder Wertpapieren häufiger als der Zinseszins und umgekehrt. Hier sind einige Beispiele, die veranschaulichen, wann einfache Zinsen oder Zinseszinsen anfallen und wie die Zinsen unterschiedlich anfallen:

    Depotbestätigung:Eine fünfjährige CD im Wert von 1.000 USD zahlt einen einfachen Zins von 4%. Während der Einzahlungszeit erhalten Sie 200 USD. Wenn die von der CD gezahlten Zinsen monatlich aufgestockt würden, würden Sie stattdessen insgesamt 221 US-Dollar verdienen. Dividendenreinvestition:Angenommen, Sie kaufen 100 Aktien des Unternehmens XYZ und das Unternehmen zahlt eine Dividende von 2 USD pro Aktie. Sie könnten die 200 US-Dollar, die Sie als Dividende erhalten haben, automatisch über einen Dividendenreinvestitionsplan reinvestieren, um mehr Aktien des Unternehmens zu kaufen. Im Laufe der Zeit würde der Besitz von mehr Aktien Ihre Dividendenzahlungen erhöhen, was es Ihnen ermöglichen würde, immer mehr Aktien zu kaufen. Buy-and-Hold-Investitionen :30 Jahre lang monatlich 500 US-Dollar investieren und jährlich 10 % verdienen börsenrendite Verbindungen zu einem Portfolio im Wert von mehr als 1,1 Millionen US-Dollar. Die Gesamtinvestition in den 30 Jahren beträgt nur 180.000 US-Dollar.

Während Anleger von Sparkonten nur einfache Zinsen akzeptieren, ist die Erzielung von Zinseszinsen notwendig, um genügend Vermögen für den Ruhestand aufzubauen. Vermeiden Sie Zinseszinsen auf Schulden zugunsten von Schulden mit einfachen Zinsen wie Hypotheken. Priorisieren Sie Investitionen wie Aktien, die es Ihren Gewinnen ermöglichen, sich im Laufe der Zeit zu erhöhen.



^