Investieren

Die klügsten Aktien, die Sie jetzt mit 200 USD kaufen können

In den letzten 14 Monaten lag die Volatilität an den Aktienmärkten über den historischen Normen (danke, Coronavirus!). Trotzdem sind alle drei großen US-Indizes auf Allzeithochs geschossen.

Der Grund? Im Laufe der Zeit führt das Wachstum der Betriebsgewinne zu höheren Aktienbewertungen. Wir werden nie genau vorhersagen können, was kurzfristig passiert, aber bahnbrechende Unternehmen zu kaufen und über lange Zeiträume daran festzuhalten, ist in der Regel eine todsichere Strategie zum Geldverdienen.

Aber was die meisten Leute übersehen: Man braucht kein riesiges Portemonnaie, um an der Wall Street Vermögen aufzubauen. Wenn Sie 200 US-Dollar übrig haben, die nicht zum Bezahlen von Rechnungen oder zur Deckung eines Notfalls benötigt werden, haben Sie mehr als genug, um Ihre Reise in Richtung finanzielle Unabhängigkeit zu beginnen oder voranzutreiben. Hier sind einige der intelligentesten Aktien, die Sie derzeit für 200 US-Dollar kaufen können.





Zwei leicht gekräuselte Hundert-Dollar-Scheine auf einem Tisch.

Bildquelle: Getty Images.

Palantir-Technologien

Eine der besten Möglichkeiten für geduldige Investoren, derzeit 200 US-Dollar zu investieren, wäre der Kauf eines Data-Mining-Spezialisten Palantir-Technologien (NYSE: PLTR). Das Unternehmen ist mit dem 42-fachen des Vorjahresumsatzes nicht gerade billig, aber es wächst so schnell, dass es hat gute Chancen in seine großen Schuhe hineinzuwachsen , sozusagen.



Palantir ist ein Unternehmen mit doppelter Bedrohung. Die Gotham-Plattform wurde entwickelt, um der US-Regierung durch umfangreiche Datenmengen zu helfen, Missionen zu planen und die Sicherheit ihrer Bürger zu gewährleisten. Mehrere Zweigstellen der US-Regierung haben bestehende oder ausstehende Verträge mit dem Unternehmen. Insgesamt wurden 56 % des Umsatzes von rund 1,1 Milliarden US-Dollar im letzten Jahr von Gotham erwirtschaftet.

Es gibt auch die Foundry-Plattform des Unternehmens, die groß angelegte Datenanalysen für überwiegend mittelständische und große Unternehmen bietet. Ohne zu tief in die Unternehmenssprache einzusteigen, ermöglicht Foundry Unternehmen, ihre Daten zu aggregieren und zu visualisieren, um ihre Abläufe besser zu rationalisieren. Foundry beendete 2020 mit 24 Kunden in den Global 300, was bedeutet, dass es einen langen Weg vor sich hat, neue Kunden zu gewinnen.

Ist American Airlines eine gute Aktie zum Kauf?

Was sowohl Gotham als auch Foundry einbringen, ist die Abhängigkeit von künstlicher Intelligenz (KI). Die Softwarelösungen von Palantir basieren auf KI, um immer intelligenter zu werden. Die Fähigkeit, sich an eine dynamische Welt und Wirtschaft anzupassen, hat Palantir geholfen, an seinen größten Kunden festzuhalten.



Was können Anleger von Palantir erwarten? Suchen Sie nach größeren Unternehmen, an denen Sie sich festhalten können, aber gleichzeitig kann die Konzentration des Unternehmens auf den Umsatz mit seinen größten Kunden zurückgehen. Bis Mitte des Jahrzehnts hat Foundry das Potenzial, der wichtigste Wachstumstreiber von Palantir zu werden. Das Umsatzwachstum könnte für einen Großteil des Jahrzehnts vernünftigerweise im Bereich von 30%+ bleiben.

Eine Nahaufnahme einer blühenden Cannabispflanze in einer kommerziellen Indoor-Anbaufarm.

Bildquelle: Getty Images.

Cresco Labs

Eine weitere außergewöhnlich clevere Möglichkeit, 200 US-Dollar zu investieren, besteht darin, sich auf US-Marihuana-Aktien zu konzentrieren. Obwohl kanadische Pot-Aktien bekannter sind, sind es die US-amerikanischen Multistate-Betreiber (MSO), die einen klaren Weg zu schnellen zweistelligen Wachstumsraten und wiederkehrender Rentabilität haben. Die Cannabis-Aktie, die derzeit besonders günstig aussieht, ist Cresco Labs (OTC:CRLBF).

Um nicht wie eine gebrochene Schallplatte zu klingen, aber Cresco Labs ist es auch eine doppelte Bedrohung . Einerseits hat es sein Einzelhandelssegment, das für so ziemlich alle MSOs gilt. Ohne zwei anstehende Übernahmen hat Cresco derzeit 24 operative Apotheken mit insgesamt 29 Lizenzen in der Hosentasche. Wenn die oben genannten Geschäfte abgeschlossen werden, wird es mehr als 30 offene Apotheken und die Möglichkeit geben, fast vier Dutzend Einzelhandelsgeschäfte zu haben.

Das Interessanteste am Einzelhandelsansatz von Cresco ist vielleicht, dass er auf eine Handvoll Märkte mit begrenzter Lizenz abzielt. Es hat seine Präsenz in Illinois (10 Geschäfte) und Ohio (5 Geschäfte) maximiert, die jeweils die Anzahl der in den jeweiligen Bundesstaaten zulässigen Einzelhandelsgeschäfte begrenzen. Durch die Fokussierung auf diese limitierten Lizenzmärkte gibt sich Cresco die bestmögliche Chance, Marktanteile in Milliardenmärkten zu erobern.

Auf der anderen Seite verfügt Cresco über die führenden Großhandelsaktivitäten der Cannabisindustrie, die etwas mehr als die Hälfte des Umsatzes im Jahr 2020 ausmachten. Die Wall Street scheint Cresco Labs im Vergleich zu ihren Mitbewerbern zu diskontieren, da der Großhandel niedrigere Margen erzielt als der Einzelhandel. Der Großhandel von Cresco hat Zugang zu mehr als 575 Apotheken in Kalifornien, dem nach Jahresumsatz größten Marihuana-Markt der Welt.

Anleger können derzeit Cresco-Aktien für etwa das 2,5-fache des Jahresumsatzes erwerben, was deutlich unter dem Branchendurchschnitt für US-amerikanische MSOs liegt. Das ist ein großes Schnäppchen, das die Leute nicht verpassen sollten.

Ein Multipipettentropfer, der Flüssigkeit unter ultraviolettem Licht in Reagenzgläser füllt.

Bildquelle: Getty Images.

Bristol Myers Squibb

Für diejenigen unter Ihnen, die keine großen Risiken eingehen, sollten Sie Ihre 200 US-Dollar in pharmazeutische Aktien investieren Bristol Myers Squibb (NYSE: BMY). Wären Sie überrascht, wenn ich erwähnen würde, dass Bristol Myers eine doppelte Bedrohung darstellt, da sowohl akquisitorisches als auch organisches Wachstum seinen Umsatz und sein Ergebnis nach oben treibt?

brauche ich eine krankenversicherung?

An der Akquisitionsfront schloss Bristol Myers im November 2019 den Kauf des Arzneimittelentwicklers Celgene ab. Celgene konzentrierte seine Bemühungen hauptsächlich auf die Bereiche Onkologie und Immunologie, wobei der Superstar des multiplen Myeloms Revlimid die Führung übernahm.

Seit seiner Zulassung durch die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) vor mehr als einem Jahrzehnt wächst Revlimid jährlich um einen zweistelligen Prozentsatz. Es hat von Möglichkeiten zur Erweiterung des Labels, einer längeren Nutzungsdauer, einer verbesserten Krebsfrüherkennungsdiagnostik und einer starken Preismacht profitiert.

Im vergangenen Jahr kaufte Revlimid 12,1 Milliarden US-Dollar des weltweiten Produktumsatzes von 42,5 Milliarden US-Dollar von Bristol Myers. Das Beste daran ist, dass es bis Ende Januar 2026 vor einem vollen Ansturm der Generika-Konkurrenz geschützt ist. Dies gibt Bristol Myers Squibb fast fünf weitere Jahre, um den Cashflow aus diesem Blockbuster einzustreichen.

Im Bereich des organischen Wachstums sind alle Augen auf den Blutverdünner Eliquis gerichtet, der gemeinsam mit . entwickelt wurde Pfizer und Krebsimmuntherapie Opdivo. Eliquis hat sich zum weltweit führenden oralen Antikoagulans entwickelt, wobei Bristol Myers im Jahr 2020 einen Umsatz von fast 9,2 Milliarden US-Dollar erzielte (plus 16%). Unterdessen ging der Umsatz von Opdivo im vergangenen Jahr leicht auf 7 Milliarden US-Dollar zurück. Dennoch wird Opdivo in Dutzenden von klinischen Studien als Monotherapie oder Kombinationstherapie untersucht, was viel Hoffnung auf zukünftige Möglichkeiten zur Erweiterung des Labels bietet.

Das Endergebnis ist, dass Anleger Aktien von Bristol Myers Squibb für etwa das Achtfache des Konsensgewinns der Wall Street für das zukünftige Jahr kaufen können, was geradezu billig ist. Für ihre Geduld werden sie auch eine coole Dividendenrendite von 3,1% erzielen.



^