Investieren

Aktien werden wieder fallen: Ist dies das Geheimnis, um Geld zu verdienen, wenn die Märkte einbrechen?

Die Wall Street war in letzter Zeit extrem turbulent, und am Mittwochmorgen bekamen die Anleger einen weiteren Fall von Nervosität. Mit Blick auf all die Dinge, die auf dem Markt schiefgehen könnten, waren die großen Aktienindizes bereit, bei Marktöffnung erheblich an Boden zu verlieren. Im vorbörslichen Handel Mittwochmorgen ab 8:00 Uhr EDT, Futures auf den Dow Jones Industriedurchschnitt (DJINDIZES: ^ DJI)gingen um 326 Punkte auf 33.857 zurück. Futures auf die S&P 500 (SNPINDEX: ^ GSPC)sank um 48 Punkte auf 4.286, und Nasdaq-Komposit ( NASDAQINDEX:^IXIC )Futures fielen um 186 Punkte auf 14.470 Punkte.

Volatilität an den Aktienmärkten Das Niveau ist gestiegen, und viele Anleger versuchen, sich durch einen Blick auf den Optionsmarkt gegen weitere Rückgänge zu schützen. Ein wichtiges Maß für die Volatilität, die CBOE-Volatilitätsindex ( VOLATILITÄTSINDIZES:^VIX ), hat in den letzten Wochen einige seiner größten Spitzen das ganze Jahr über erlebt. Das lässt einige Anleger nach Möglichkeiten suchen, um zu profitieren – und heute Morgen wenden sie sich an börsengehandelte Fonds, die versuchen, den VIX zu verfolgen.

Person, die nervös aussieht, bevor sie mit Bungee-Seil springt.

Bildquelle: Getty Images.



Unterschied zwischen Johnson- und Johnson-Impfstoff und Pfizer

Volatilitäts-ETFs und der VIX

Das ETF-Universum hat Wege gefunden, in fast alles zu investieren, und Volatilität ist keine Ausnahme. Da es keine Möglichkeit gibt, direkt in Bewegungen des VIX zu investieren, konzentrieren sich Volatilitäts-ETFs auf VIX-Futures-Kontrakte.

Ein relativ einfaches börsengehandeltes Volatilitätsprodukt ist iPath Series B S&P 500 VIX Short-Term Futures (NYSEMKT: VXX). Dieses Wertpapier wurde entwickelt, um die täglichen Bewegungen der VIX-Futures-Kontrakte des Frontmonats und des zweiten Monats nachzubilden. Angesichts des Anstiegs der erwarteten Volatilität heute Morgen sind die Aktien des iPath-Volatilitätsprodukts im vorbörslichen Handel um mehr als 4% gestiegen.

in welche aktien kann man am besten investieren

Ein ähnliches Produkt ist ProShares VIX Short-Term Futures-ETF (NEWS: VIXY). Es verwendet eine etwas andere Methodik bei der Auswahl von Futures-Kontrakten, um dasselbe Ziel zu erreichen. Es ist auch um fast 4% am Mittwoch um 8 Uhr EDT gestiegen.

Anleger, die von steigenden Volatilitätsniveaus einen noch größeren Gewinn erzielen möchten, können gehebelte Volatilitäts-ETFs verwenden. Die ProShares Ultra VIX Short-Term Futures-ETF (NYSEMKT:UVXY)bietet Bewegungen, die das 1,5-fache der entsprechenden täglichen Bewegung verschiedener VIX-Futures-Kontrakte sind. Dieser Multiplikator hat den ProShares-Fonds in der Vorbörsungssitzung am Mittwoch um fast 6% gestiegen.

Die Gefahren von Volatilitäts-ETFs

In Volatilität zu investieren ist gefährlich. Das erste, was Sie beachten sollten, ist, dass diese Produkte alle zum Binden entwickelt wurden Täglich Renditen, und das macht sie für langfristige Anleger weniger als ideal. Betrachtet man beispielsweise die Geschichte von iPath, verlor es von 2009 bis 2017 jedes Jahr Geld, erzielte 2018 eine winzige positive Rendite, verlor 2019 zwei Drittel seines Wertes und kletterte im turbulenten Börsenjahr 2020 nur um 11%. . Im Jahr 2021 ist es bisher um mehr als 60 % gefallen.

wann wird roblox lager verfügbar sein

Die massiven Renditen, die Sie mit perfektem Timing erzielen können, sind jedoch verlockend. Von Mitte Februar bis Mitte März 2020 , ist das iPath-Produkt um mehr als 320 % gestiegen. Der ProShares Ultra Volatilitäts-ETF gewann fast 700%. Aber Sie müssen an beiden Enden ein perfektes Timing haben – bis Ende April 2020 hatten die Fonds 50 bis 60 % dieser Gewinne zurückgegeben. Bis zum Jahresende war der ProShares-Fonds nach seinem enormen Anstieg sogar auf einen Nettoverlust zurückgefallen.

Aufgrund ihrer großen täglichen Bewegungen sind Volatilitäts-ETFs für kurzfristige Trader attraktiv. Für langfristige Anleger ist es jedoch der bessere Weg, die Volatilität zu spielen, wenn sie Bargeld zur Hand haben, um attraktive Aktien zu kaufen, wenn sie nach einem Abschwung günstig sind. Die Schnäppchen, die Sie ernten, können zu Top-Performern in Ihrem Portfolio werden.



^