Investieren

Die exklusive Markenstrategie von Target funktioniert

Ziel (NYSE:TGT)ist ein Einzelhändler, der vor und während der COVID-19-Pandemie florierte, als der Umsatz in seinem neuesten Bericht (für das am 31. Oktober 2020 beendete dritte Geschäftsquartal) gegenüber dem Vorjahr um 21,3 % stieg. Das Unternehmen gab in allen fünf Kernkategorien Marktanteilsgewinne bekannt, und der bereinigte Gewinn pro Aktie stieg im Berichtszeitraum ebenfalls um 105 %.

Das Unternehmen für zyklische Konsumgüter stellte fest, dass sein „differenziertes Sortiment und eine Reihe branchenführender Fulfillment-Optionen“ zu den starken Quartalsergebnissen beigetragen haben. Einer der Schlüssel zum erfolgreichen Merchandising-Modell von Target sind seine exklusiven Eigenmarken und Partnerschaften, die es im Einzelhandel zu einem herausragenden Unternehmen machen.

Target-Mitarbeiter in einem Target-Geschäft

Bildquelle: Target.com.



Exklusive Markenstrategie zur Steigerung des Wachstums

Die Athleisure-Marke All In Motion von Target erzielte nur ein Jahr nach ihrer Einführung einen Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar. Während die Marke wahrscheinlich von der wachsenden Zahl der Menschen profitiert hat, die zu Hause bleiben und mehr Sport- und Loungewear tragen, kommen der Wert und das Design der Linie von Target bei ihren Kunden eindeutig an. Seit der Markteinführung erhielten die Produkte von All In Motion über 15.000 Gästebewertungen und halfen Target, Marktanteile zu gewinnen.

Es gibt zusätzliche Produktkategorien mit sehr beliebten Target-eigenen Marken, darunter Haushaltswaren, Kinderbekleidung und Lebensmittel. Opalhouse, Threshold und Room Essentials überzeugen Käufer im Home-Bereich. Target hält die Waren auch frisch, indem es neue Designer einstellt: Im April 2020 hat sich das Unternehmen mit der Innenarchitekturgruppe Studio McGee für seine Threshold-Linie zusammengetan, die sich auf „hochwertige Stücke zu großartigen Werten“ konzentriert.

Auch Kinderbekleidung ist für das Unternehmen ein großer Erfolg. Die im Juli 2016 eingeführte Cat and Jack-Linie erreichte im ersten Geschäftsjahr ebenfalls einen Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar. Eine weitere Kindermarke Art Class wurde 2019 um Kleidung für Kleinkinder erweitert. Diese Angebote werden wahrscheinlich erhebliche Marktanteile gewinnen, da Wettbewerber wie Gymboree Insolvenz anmelden und Der Platz der Kinder haben in den letzten Jahren Hunderte von Geschäften geschlossen.

Partnerschaften mit anderen starken Marken ebenfalls wichtig

Target geht weiterhin neue Partnerschaften und Erweiterungen mit bestehenden Partnerschaften ein, und die daraus resultierenden Angebote finden bei den Kunden Anklang. Am 26. Januar gab der Einzelhändler im Rahmen seiner Partnerschaft mit . den Start exklusiver, limitierter „Home and Lifestyle“-Produkte bekannt Levi Strauss , erweitert seinen laufenden Verkauf von Levi's Denim. Diese exklusive Linie kann dazu beitragen, den Verkehr zu Target-Stores und Target.com zu steigern.

Jill Sando, Chief Merchandising Officer, sagte in der Ankündigung: 'Strategische Partnerschaften wie unsere Zusammenarbeit mit Levi's sind seit langem ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs von Target, da wir unseren Gästen neben unserem unglaublichen Sortiment an Eigenmarken die besten nationalen Marken anbieten können.'

Im November 2020 gab Target eine Partnerschaft mit . bekannt Ulta Schönheit für Shop-in-Shop-Beauty-Destinationen, die auch langfristig das Potenzial haben, zusätzlichen Traffic in ihre Geschäfte zu bringen. Dies bringt den Target-Kunden Prestige-Schönheit und kuratierte Produktsortimente und verbessert ihr Einkaufserlebnis.

Target ist mit oder ohne COVID-19 gut positioniert

Durch das Angebot von sozial distanzierten Einkäufen mit Online-Kauf, Abholung im Geschäft und anderen E-Commerce-Optionen stieg der vergleichbare Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres um 20,7 % und der vergleichbare Umsatz im digitalen Bereich um 155 %.

'Im Digitalbereich verzeichneten wir weiterhin das stärkste Wachstum bei unseren Same-Day-Services, Abholung, Vorfahrt und Versand, die zusammen im Quartal um mehr als 200% gewachsen sind. Diese Dienste sind schnell, bequem, zuverlässig und kontaktlos, was erklärt, warum sie weiterhin eine sehr hohe Gästezufriedenheit erzeugen', sagte CEO Brian Cornell zur Bedeutung von Omnichannel-Diensten bei der Telefonkonferenz zum Ergebnis des dritten Quartals.

Nach dem Abklingen der Pandemie wird Target wahrscheinlich einen Anstieg des Fußgängerverkehrs in seinen Geschäften verzeichnen. Darüber hinaus werden die Leute angesichts einer gewissen wirtschaftlichen Unsicherheit wahrscheinlich nach Wert suchen.

Damit ist das Unternehmen sowohl für das kurz- als auch für das langfristige Wachstum gut aufgestellt. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 22 gehandelt, einem Abschlag gegenüber dem S&P 500 's 23, was diesen führenden Einzelhändler für eine Investition nach der Pandemie noch attraktiver macht.



^