Investieren

Diese 3 Wachstumsaktien könnten ihren Umsatz in diesem Jahr verdoppeln

Auf der Suche nach Wachstumsaktien, die in diesem Jahr Umsatzsteigerungen von über 100 % erzielen? Sie sind an der richtigen Stelle.

fuboTV (NYSE: FUBO), DraftKönige ( NASDAQ: DKNG ), und von Dash (NYSE:DASH)sagen den Anlegern jeweils, dass sich die Umsätze in diesem Jahr verdoppeln könnten. Überraschenderweise profitierten all diese Unternehmen zu Beginn der Pandemie aufgrund ihres digitalen Charakters enorm, haben jedoch die Dynamik beibehalten, auch wenn die Wirtschaft wieder zu öffnen beginnt.

Schauen wir uns die Unternehmen, die diesen drei Wachstumswerten zugrunde liegen, genauer an und sehen wir, was zu einem beeindruckenden Umsatzwachstum führt.





Eine Gruppe von Menschen, die fernsehen.

Bildquelle: Getty Images.

1. fuboTV rechnet mit einem Umsatzwachstum von 116 %

fuboTV ist eine sportorientierte Streaming-Alternative zum Kabelfernsehen. Wenn ein Verbraucher ein ähnliches Inhaltspaket wie beim herkömmlichen Kabel wünscht, aber stattdessen über einen Streaming-Dienst, ist fuboTV eine Anlaufstelle. In diesem Sinne gewinnt fuboTV an Dynamik, weil weniger Leute mit einem Kabelfernsehunternehmen zusammenarbeiten möchten. Mehrere Gründe führen zu dem veränderten Verbrauchergeschmack: Streaming-Abonnements können nämlich monatsweise gehalten werden, während Kabelfernsehen in der Regel langfristige Verträge erfordert.



Dennoch steigerte das Unternehmen im zweiten Quartal den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 196 % und schätzt, dass der Umsatz für das Jahr um 116 % steigen wird.

wird die amc-Aktie wieder steigen

Investoren müssen länger warten, bis das Unternehmen profitabel ist, da es im zweiten Quartal einen Betriebsverlust von 81 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 130 Millionen US-Dollar erwirtschaftete.

2. DraftKings rechnet mit einem Umsatzwachstum von 94 %

DraftKings bietet seinen Kunden die Möglichkeit, in täglichen Fantasy-Sportwettbewerben gegeneinander anzutreten, Wetten auf Sportereignisse abzuschließen und Echtgeldwetten in Casino-ähnlichen Spielen wie Blackjack und Roulette zu platzieren. DraftKings profitiert auch vom Komfortfaktor gegenüber seinen Ersatzprodukten in der landbasierten Spieleindustrie. Einige Leute wohnen mehrere Stunden vom nächsten Casino entfernt, daher bietet die Anmeldung bei der DraftKings-App eine Alternative zur Fahrt.



DraftKings gewinnt auch bei den staatlichen Aufsichtsbehörden an Fahrt, da es von Staat zu Staat geht, um die Genehmigung für den Betrieb in jeder Gerichtsbarkeit zu erhalten. Das tägliche Fantasy-Sport-Segment des Unternehmens ist am weitesten fortgeschritten, mit Betrieben in 43 Bundesstaaten. Als nächstes kommt sein mobiles Sportwettenangebot, das in 14 Staaten lebt. Schließlich gibt es iGaming, das in nur vier Staaten live ist.

Neue Märkte und die Begeisterung von Sportfans lassen das Management davon ausgehen, dass der Umsatz zur Jahresmitte um 94 % gegenüber dem Vorjahr steigen könnte.

Beachten Sie jedoch, dass das Unternehmen für Marketing ausgibt, um Spieler zu gewinnen und die Markenbekanntheit mit jedem neuen Zustand zu steigern, den es betritt. Aus diesen Gründen ist das Unternehmen auch noch nicht profitabel.

3. DoorDash steigerte den Umsatz im ersten Halbjahr dieses Jahres um 123 %

DoorDash war ursprünglich ein Lebensmittellieferunternehmen, das bequeme Lieferungen von Restaurantmahlzeiten an die Häuser der Menschen anbot. Das Unternehmen gewann während der Pandemie massiv an Zugkraft, als Restaurants gezwungen waren, ihre Geschäfte für das persönliche Essen zu schließen. DoorDash trägt die Dynamik auch während der Wiedereröffnung der Wirtschaft durch. Es hat mehrere Vereinbarungen unterzeichnet mit Nicht-Restaurant-Unternehmen wie Lebensmittelgeschäften, Convenience-Stores und Einzelhändlern für Heimtierbedarf.

Das Unternehmen verdient Geld, indem es einen Prozentsatz des Gesamtauftragswerts (GOV) nimmt. Und in den ersten beiden Quartalen des Geschäftsjahres 2021 hat das Unternehmen den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 123 % gesteigert. Das Unternehmen gibt keine jährliche Umsatzprognose vor, sieht aber in diesem Jahr auf dem Weg, den Umsatz zu verdoppeln.

Wie die anderen ist DoorDash unterm Strich noch nicht profitabel. Es wird jedoch geschätzt, dass es angepasst wird EBITDA zwischen 150 Millionen und 300 Millionen US-Dollar für das Jahr.

Aktien, die es wert sind, auf die Watchlist gesetzt zu werden

Anleger, die nach drei Wachstumswerten suchen, die sich in einer hervorragenden Position befinden, um den Umsatz in diesem Jahr zu verdoppeln, können fuboTV, DraftKings und DoorDash zu ihrer Aktienliste hinzufügen.



^