Investieren

Dieser Trend wird den Aktienmarkt für die nächsten 10 Jahre dominieren

Einer der besten Trends, auf die man in den nächsten zehn Jahren wetten kann, könnte die zunehmende Einführung nachhaltiger Energietechnologien sein – insbesondere erneuerbare Energien und Elektrofahrzeuge (EVs). Kosten für beides komm weiter runter , Anreize sind stark, und 2020 gab es einen enormen Schub in der öffentlichen Politik und den Unternehmenszielen in Richtung des Ziels der CO2-Neutralität.

Das Nachdenken über langfristige Trends hilft, eine Anlagestrategie zu verfolgen. Viele Anleger haben in den letzten zehn Jahren viel Geld verdient, indem sie einfach mehrere wachsende Trends erkannt haben – die alle größtenteils auf einem größeren und schnelleren Internet aufgebaut waren. So wie Software, Smartphones und Streaming die 2010er Jahre geprägt haben, könnte Nachhaltigkeit die beste Investition der 2020er Jahre sein. Lassen Sie uns einige verschiedene Ansätze aufschlüsseln, um von diesem aufstrebenden Megatrend zu profitieren.

Ein Mann mit Schutzhelm blickt zu einer Reihe von Windkraftanlagen auf.

Bildquelle: Getty Images.



Ein Trend bereit für einen Durchbruch

Die Zieltermine für die Emissionsreduzierung variieren. Viele Unternehmen haben sich mittelfristige Ziele gesetzt, um bis 2025 oder sogar 2030 Einsparungen zu erreichen, aber das beliebteste Ziel scheint die Erreichung der CO2-Neutralität bis 2050 zu sein. Ob dies geschieht oder nicht, hängt stark davon ab, was in den nächsten zehn Jahren passiert. , stellt die Internationale Energieagentur (IEA) fest. 'Netto-Null bis 2050 hängt von einem beispiellosen Schub für saubere Technologien bis 2030 ab', sagt die Agentur Netto Null bis 2050 Prüfbericht.

Die IEA schätzt, dass die Weltwirtschaft bis 2030 um 40 % größer sein wird, aber 7 % weniger Energie verbrauchen muss als heute, um ein gemeinsames Ziel für 2050 zu erreichen. Das mag unmöglich klingen, ist es aber nicht. Tatsächlich, wie der Bericht erklärt, 'sind bereits alle Technologien vorhanden, die erforderlich sind, um die notwendigen tiefen Senkungen der globalen Emissionen bis 2030 zu erreichen, und die Richtlinien, die ihren Einsatz vorantreiben können, sind bereits nachgewiesen.' In ähnlicher Weise setzte Präsident Biden 2030 das Ziel, die Treibhausgasemissionen der USA um mindestens 50 % gegenüber dem Niveau von 2005 zu reduzieren.

Die Einkommensstrategie

Obwohl es ziemlich klar ist, dass die Welt ihre Energiewende weg von fossilen Brennstoffen und hin zu erneuerbaren Energien beschleunigt, kann die Auswahl der richtigen Investitionen, um von dieser Verschiebung zu profitieren, eine entmutigende Aufgabe sein. Schließlich umfasst die Energiewirtschaft Stromerzeugung, Industrieproduktion, Transport, Wohnen, gewerbliche Nutzung und andere Kategorien.

Einkommensinvestoren könnten zu Dividenden zahlenden Versorgern wie NextEra Energie , Herrschaftsenergie , oder Herzog Energie . Es gibt auch die Kategorie der Unternehmen, die Projekte für erneuerbare Energien finanzieren, mit Namen wie Hannon Armstrong.

Ähnlich, Erneuerbare Brookfield (NYSE:BEP)ist eines der größten in den USA ansässigen Unternehmen für erneuerbare Energien. Sie schüttet den Großteil ihrer Gewinne in Form von Dividenden an die Anleger aus, und das Management hat sich zum Ziel gesetzt, die Dividendenausschüttung jährlich um 5 bis 9 % zu erhöhen.

Der Öl- und Kohleverbrauch dürfte weiter sinken, aber Erdgas wird voraussichtlich weiterhin eine Schlüsselrolle als Energiequelle zur Ergänzung der erneuerbaren Energien spielen. Kinder Morgan ist ein Pipeline-Riese mit einer Dividendenrendite von mehr als 6% zu aktuellen Aktienkursen und einer großartigen Bilanz, die sich gut mit mehr reinen Dividendenaktien aus erneuerbaren Energien kombinieren lässt.

Die Wachstumsstrategie

Für risikotolerante Anleger kann die Investition in Wachstumsaktien eine gute Möglichkeit sein, ein Portfolio einem Aufwärtstrend auszusetzen. Unternehmen wie SolarEdge-Technologien und Enphase-Energie gehörten in den letzten Jahren zu den Aktien mit der besten Performance. Diese Unternehmen stellen Wechselrichter, Energiespeichersysteme und Komponenten für Solarstromanlagen her. Die Nachfrage nach diesen ist zusammen mit dem Wachstum der globalen Solarenergieindustrie gewachsen. In den nächsten 10 Jahren werden kleinere Unternehmen mit mehr Potenzial wie Sonnenkraft könnte eine noch bessere Möglichkeit sein, in den Solarboom zu investieren.

Andere Optionen unter dem Radar, um aus dem grünen Energieschub Kapital zu schlagen, sind: Array-Technologien , ein führender Anbieter von bodenmontierten Solar-Tracking-Geräten, und TPI-Verbundwerkstoffe , dem weltweit größten unabhängigen Hersteller von Windflügeln.

Darüber hinaus könnten Hersteller von Elektrofahrzeugen und der dazugehörigen Infrastruktur zu vielen Portfolios passen. Tesla war die leistungsstärkste Large-Cap-Aktie im Jahr 2020. Sie bleibt der Branchenführer in der EV-Branche, aber es gibt ein Argument, dass neue Player könnten in Zukunft noch bessere Investitionen sein . Von alten Autoherstellern wie Ford an Ladeinfrastrukturunternehmen wie Ladepunkt zu aufstrebende reine EV-Autohersteller mögen Klare Gruppe -- es gibt viele spannende Möglichkeiten, in eine verstärkte Akzeptanz von Elektrofahrzeugen zu investieren.

Diversifizieren war noch nie so einfach

Unabhängig von Ihrem Risikoprofil ist ein Korbansatz für Investitionen in Nachhaltigkeit wahrscheinlich die beste Strategie, um Ihr Portfolio gegen die Nachteile zu schützen und es gleichzeitig den potenziellen Aufwärtstrends auszusetzen. Einige Anleger glauben vielleicht, dass mit Windenergie mehr Profit gemacht werden kann als mit Solarenergie, bevorzugen Wasserstoff-Brennstoffzellen gegenüber Elektrofahrzeugen oder sehen mehr Vorteile bei komprimiertem Erdgas als bei verflüssigtem Erdgas. Das Schöne am heutigen Investieren ist, dass Sie Aktien, börsengehandelte Fonds oder Indexfonds ohne oder mit geringen Gebühren kaufen können. Diese kostengünstige Struktur erleichtert die Diversifizierung und den Dollar-Kosten-Durchschnitt in Positionen im Laufe der Zeit.

2030 wird die Welt ganz anders aussehen als heute. Die Vorstellung, dass der Sektor für saubere Energie auch in Zukunft weiter wachsen wird, scheint eine der sichersten Wetten zu sein.



^