Investieren

AT&Ts neuer finanzieller Fokus für HBO Max

Für Anleger, die gefolgt sind AT&T 'S(NYSE: T)vierteljährlichen Updates seit dem Start von HBO Max im letzten Sommer gab es im Bericht zum ersten Quartal eine auffällig fehlende Metrik. Das Unternehmen hat keine Nummer für neue HBO Max-Aktivierungen bereitgestellt. Stattdessen erhielten die Anleger Informationen über den inländischen Durchschnittsumsatz pro Nutzer und die Gesamtzahl der internationalen Abonnenten.

Wie viel gibt Netflix für Inhalte aus?

Aus diesem Grund ändert AT&T den Fokus.

Bildquelle: WarnerMedia.





Von dem, was nicht funktioniert, zu dem, was funktioniert

Einfach ausgedrückt, hat die gemeinsame Nutzung von HBO Max-Aktivierungsnummern lediglich einen Fehlerpunkt für AT&T aufgezeigt. Ab Ende 2020 nur ein Drittel der Kunden die Zahlung von HBO über ihr Kabelbündel hatte ihre HBO Max-Abonnements aktiviert. Während sich diese Zahl verbesserte, als das Unternehmen HBO Max hochkarätige Inhalte wie seine WarnerMedia-Filmtafel hinzufügte, war es für viele Investoren immer noch eine große Enttäuschung.

Daher konzentriert sich das Unternehmen nun wieder auf die Gesamtkundenbeziehung. Wie CEO John Stankey in der Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des ersten Quartals sagte: 'Wir sind ermutigt durch unsere Dynamik und die Art und Weise, wie unser Managementteam unsere einzigartige Priorität, die Kundenbeziehungen in unseren Marktschwerpunktbereichen auszubauen, erfüllt.'



Die Gesamtzahl der HBO-Abonnenten stieg um 2,7 Millionen, angeführt von neuen HBO Max-Anmeldungen. Privatkunden – diejenigen, die HBO Max als eigenständigen Dienst bezahlen – konnten einen kleinen Rückgang bei den Kunden, die HBO über ihren Kabelanbieter bezahlen, mehr als ausgleichen. Das Management war auch daran interessiert, den durchschnittlichen Umsatz pro Benutzer hervorzuheben, der steigen sollte, da ein größerer Prozentsatz der Abonnenten direkt für HBO Max bezahlt.

HBO Max wird in der zweiten Jahreshälfte 2021 in 60 internationalen Märkten eingeführt. Das Unternehmen baut auf einer Basis von fast 20 Millionen Abonnenten in Märkten außerhalb der USA auf, aber diese Zahl ist seit dem ersten Quartal 2020 um etwa 1 Million gesunken. Offenlegung internationaler Abonnenten Dies ist ein Zeichen dafür, dass AT&T zuversichtlich ist, von hier aus ein beständiges Abonnentenwachstum erzielen zu können.

Wie überprüfe ich meinen Studienkreditsaldo?

Auf seinem Investor Day im letzten Monat sagte AT&T, dass es voraussichtlich 2021 mit zwischen 67 Millionen und 70 Millionen globale HBO-Abonnenten . Ende März waren es fast 64 Millionen. In Anbetracht der Tatsache, dass die vierteljährliche Aktualisierung seit der Bereitstellung dieser Prognose durch AT&T nur noch drei Wochen lang Daten enthielt, scheint dies äußerst konservativ zu sein. Das Management sagte, es habe nicht vor, seine Prognose zu diesem Zeitpunkt während der Telefonkonferenz zu aktualisieren.



Warum HBO Max-Aktivierungen immer noch wichtig sind

Während AT&T die Gesamtzahl der Abonnenten wächst und bereit ist, die Prognose für 2021 zu übertreffen, war die Aktivierungsrate des Unternehmens eine wichtige Kennzahl, der man folgen sollte.

Zum einen gab es den Anlegern eine Vorstellung davon, wie attraktiv die zusätzlichen (Nicht-HBO-)Inhalte des Streaming-Dienstes für die Zuschauer waren. Die einzige Hürde zwischen aktuellen HBO-Abonnenten und diesen erweiterten Optionen ist der geringe Aufwand, eine neue App auf ihr Telefon oder ihre Connected-TV-Plattform herunterzuladen und sich anzumelden. Aus diesem Grund können diese Aktivierungen einen Einblick in die Funktionsweise der zusätzlichen Inhaltsinvestitionen geben. aus.

Darüber hinaus war einer der Hauptgründe, warum AT&T hart darum kämpfte, die volle Kontrolle über seine HBO Max-Abonnenten zu erlangen, die Kontrolle aller Daten seiner Benutzer. Alte HBO-Abonnenten, die HBO Max nicht aktivieren, bieten AT&T ohne die robusten Anzeigedaten des Streaming-Dienstes möglicherweise nicht so viel Wert.

Ein weiterer Grund, warum Aktivierungen eine nützliche Kennzahl sind, besteht darin, dass Verbraucher, die HBO über Pay-TV abonnieren und HBO Max aktivieren, wahrscheinlich weniger abwandern. Das war einer der Hauptgründe für den Start von HBO Max an erster Stelle.

Wann wird Glückskaffee wieder mit dem Handel beginnen?

Ein früherer HBO-Abonnent, der HBO Max aktiviert, ist möglicherweise einer der Kunden mit der geringsten Wahrscheinlichkeit, den Dienst einzustellen. Diejenigen, die sich direkt abonnieren – Privatkunden, wie AT&T sie nennt – können jeden Monat kündigen. Fast 80 % der inländischen HBO-Abonnenten abonnieren HBO Max nicht direkt.

Das Management bleibt zuversichtlich in Bezug auf seine niedrigen Abwanderungserwartungen. Stankey sagte, die Abwanderung stehe im Einklang mit den Erwartungen des Managements für das Jahr.

wie bekommt man eine zahlungsanweisung

Es bleibt jedoch abzuwarten, wie viele Abonnenten bleiben werden, wenn Warner Brothers-Filme nicht mehr auf HBO Max Premiere haben. Es besteht kein Zweifel, dass seine Tentpole-Veröffentlichungen ein starker Treiber für Einzelhandelsabonnenten waren, aber ohne jeden Monat eine neue Veröffentlichung, um das Interesse zu wecken, ist es möglicherweise nicht so einfach, sie für 14,99 USD pro Monat zu halten.

Es gibt immer noch viele Fragezeichen in Bezug auf die Fähigkeit von AT&T, HBO Max-Abonnenten bis 2025 auf den Bereich von 120 Millionen bis 150 Millionen zu steigern – das ausdrückliche Ziel. Das Entfernen von HBO Max-Aktivierungen aus seinen Berichten trägt nicht dazu bei, das Vertrauen der Anleger zu stärken.



^