Investieren

Wir fragen erfolgreiche Anleger: Wie kann ich 2021 den Aktienmarkt schlagen?

Der Kauf und das Halten eines Indexfonds kann eine großartige Möglichkeit sein, im Laufe der Zeit an der Börse Geld zu verdienen, hat jedoch einige Mängel. Zum einen kann es langweilig sein und zum anderen erfordert es, dass Sie die Zeit um den Markt über Jahrzehnte seine Magie wirken zu lassen. Wenn Sie den Prozess beschleunigen möchten, indem Sie den Markt übertreffen, ist dies ein harter Kampf. Es ist nicht unmöglich um den Markt zu schlagen, aber es braucht die richtige Einstellung und das Wissen, wo man nach Möglichkeiten suchen muss.

Vor diesem Hintergrund haben wir drei erfolgreiche Investoren gefragt, wie sie 2021 versuchen würden, den Markt zu schlagen. Lesen Sie weiter, um ihre Meinung zu hören.

welches land hat das meiste gold
Mann mit Bargeld und einem Sparschwein.

Bildquelle: Getty Images.





Keine Panik verkaufen

Barbara Eisner Bayer : Du willst also den Markt schlagen, oder? Das ist ein beneidenswertes Ziel, und eines, das erreichbar ist. Aber um dies zu erreichen, müssen Sie eines vermeiden – Panikverkäufe. Wenn Sie den Abzug drücken, wenn der Markt einen Rückschlag hat, werden Sie es höchstwahrscheinlich bereuen, wenn sich der Markt erholt und Ihre Aktien wieder in die Höhe schießen.

Leider ist dieses Kunststück leichter gesagt als getan, und das habe ich auf die harte Tour gelernt. Ich habe als Investor vier schwere Marktkorrekturen erlebt: das Platzen der Technologieblase im Jahr 2000, den Zusammenbruch des Marktes nach den Anschlägen vom 11. September, die Finanzkrise von 2008 und den jüngsten Crash des Coronavirus. Und obwohl ich mir geschworen hatte, in Krisenzeiten nie zu verkaufen, habe ich mich bei den ersten drei von ihnen unter Druck gesetzt und zu viele meiner Bestände verkauft. Hätte ich sie behalten, wäre mein Portfolio jetzt mehr als das Doppelte – vielleicht sogar das Dreifache oder Vierfache – wie es jetzt ist.



Aber während der jüngsten Baisse im Jahr 2020 habe ich nicht verkauft – sondern Aktien gekauft, die aus keinem anderen Grund als der Angst der Anleger bestraft wurden, anstatt aus gesundem Menschenverstand die Märkte zu regieren. Dies gab mir die Gelegenheit, ein paar scharfe Stückchen Aktien zu kaufen, die ich gesabbert hatte, die aber für meinen Geschmack zu teuer waren, wie zum Beispiel PayPal-Bestände ( NASDAQ: PYPL ), Innovative Industrieimmobilien (NYSE: IIPR), und Teladoc-Gesundheit (NYSE:TDOC). Alle diese Unternehmen stiegen nach dem Ende der Baisse in die Höhe, was dazu führte, dass mein Portfolio für 2020 marktgerechte Renditen erzielte.

Hier ist, was zu tun ist. Zuerst, ein Portfolio aufbauen der Aktien, von denen Sie glauben, dass sie aufgrund der individuellen Merkmale, die sie zu potenziellen Gewinnern machen, langfristig an Wert gewinnen werden. Zweitens: Verkaufen Sie Ihre Aktien nicht, wenn es zu einem starken Marktrückgang kommt. Zeitraum. Ziehen Sie den Verkauf Ihres Unternehmens nur in Betracht, wenn sich die Geschäftsgrundlagen dauerhaft und signifikant ändern. Drittens erstellen Sie eine Liste von Unternehmen, die Sie gerne besitzen würden, aber nicht kaufen können (entweder weil sie zu teuer sind oder Sie nicht über das Geld verfügen). Viertens legen Sie Bargeld beiseite, damit Sie Gelegenheiten nutzen können, wenn sie sich bieten.

Die fünfte und letzte Maßnahme, um den Markt im Jahr 2021 zu schlagen: Nehmen Sie das Geld, das Sie gespart haben, und wenn sich der Markt zurückzieht, setzen Sie Ihr neues Geld in Unternehmen ganz oben auf Ihrer Beobachtungsliste. Indem Sie Ihre starken Unternehmen nicht verkaufen und neue potenzielle Gewinner kaufen, wenn der Markt einbricht, haben Sie gute Chancen, den Markt 2021 und jedes Jahr danach zu schlagen.



Machen Sie sich bereit für ein weniger volatiles Umfeld

Ein Bulle und ein Bär über einem Aktienchart.

Bildquelle: Getty Images.

James Brumme: Es ist nicht zu leugnen, dass die beträchtlichen Marktgewinne des vergangenen Jahres größtenteils von einzelnen Geschichten getragen wurden. Das heißt, einige Unternehmen mögen Amazonas und PayPal waren eindeutig bereit, sich der Pandemie zu stellen oder sogar zu gedeihen. Am anderen Ende des Spektrums schnitten einige Aktien stillschweigend ab, weil ihre entsprechenden Unternehmen die negativen Auswirkungen von COVID-19 nicht überwinden konnten. Denken Karneval , oder Energieaktien wie Marathon-Öl .

Als die Kernschmelze im März zu Ende ging, war es natürlich nicht allzu schwer herauszufinden, welche Namen die großen Gewinner und Verlierer des Jahres 2020 sein würden. Das wird dieses Jahr nicht der Fall sein.

Die Flut des Marktes sollte dieses Jahr sicherlich weiter steigen. Aktuelles Konsensziel von FactSet zum Jahresende 2021 für die S&P 500 beträgt 4.027, was etwa 8 % über dem aktuellen Niveau liegt. Diesmal wird es jedoch schwieriger, den Gesamtmarkt zu schlagen, da die meisten – und die besten – dieser überaus wichtigen einzelnen Aktiengeschichten bereits abgespielt wurden. Aus diesem Grund plane ich, dieses Jahr zumindest etwas mehr zu indexieren als letztes Jahr, und halte es einfach mit Beständen wie dem SPDR S&P 500 ETF Trust (NYSEMKT:SPION).

Trotzdem gebe ich 2021 einzelne Aktien nicht ganz auf. Ich ändere nur meine Strategie bei der Aktienauswahl. Ich möchte nämlich weniger „handeln“ und mehr halten, da die Reaktion auf jede kurzfristige Ebbe und Flut mehr schaden als nützen könnte.

Stimulus-Checks zahlen Sie es zurück?

Richtig oder falsch, das vergangene Jahr hat Anleger belohnt, die bereit sind, jederzeit in Aktien ein- und auszusteigen. Ich kenne mehrere Leute, die gekauft und verkauft haben Tesla mehrmals im Jahr 2020, um mit jedem dieser kurzfristigen Trades einen Gewinn zu erzielen. Solche einfachen Gelegenheiten sind jedoch die Ausnahme von der Norm, und die weniger volatiles Marktumfeld am Horizont ist eine, die diese einfachen kurzfristigen Ergebnisse nicht austeilen wird. Vielmehr werden Anleger wahrscheinlich besser belohnt, die einfach auf ihren Qualitätsaktien sitzen und die Zeit die Arbeit für sie erledigen lassen.

Welche Aktien es wert sind gehalten zu werden, bleibt dem einzelnen Anleger überlassen, da jeder Anleger eine einzigartige Risikobereitschaft und unterschiedliche Ziele hat. Wie ich aber schon mehrfach erwähnt habe, Walmart (NYSE: WMT)und Verizon Communications (NYSE: VZ)sind relativ langweilige Namen, die es irgendwie immer wieder auf meine Allround-Kauflisten schaffen. Beide haben Kunden etwas zu bieten, egal was 2021 möge am Ende auf uns werfen .

Schauen Sie, wo die größten Player des Marktes nicht hinkommen

Chuck Saletta: Den Markt zu schlagen ist schwer. Die Besten und Klügsten der Wall Street – Leute, die bezahlt werden viel Geld zu versuchen, einen Vorsprung herauszuschlagen - tun dies meistens nicht. Das macht es nicht unmöglich, den Markt zu schlagen, sondern nur eine Aufgabe, bei der Sie die Herausforderungen, denen Sie sich gegenübersehen, und die Chancen, die Ihnen diese Herausforderungen bieten, erkennen und entsprechend investieren müssen.

Es gibt drei Hauptgründe, warum professionelle Vermögensverwalter den Markt nicht oft schlagen können, obwohl sie Zugang zu Recherchen und Tools sowie die Zeit haben, den Markt täglich zu beobachten:

  • Sie verwalten große Geldsummen.
  • Sie verwalten das Geld anderer Leute , und diese anderen Leute sind selten geduldig.
  • Sie müssen ihre Kosten und die Kosten ihrer Teams aus den Beträgen decken, die sie investieren.

Da sie große Geldsummen verwalten, müssen sie oft kleinere Unternehmen übersehen. Dies liegt an der Tatsache, dass sie, um genug zu handeln, um einen Unterschied in ihrem Portfolio zu machen, die Aktienkurse der Unternehmen stark beeinflussen können. Da sie das Geld von Leuten verwalten, die nicht unbedingt geduldig sind, können sie es sich nicht leisten, auf einen Trend zu warten, bevor sie ihre Rendite sehen. Und da sie so viele zusätzliche Kosten tragen müssen, sind die Hürden, die sie nehmen müssen, umso höher.

Diese Kombination bedeutet, dass es zwei allgemeine Bereiche gibt, in denen Sie auf die Jagd gehen sollten, wenn Sie den Markt im Jahr 2021 schlagen möchten: Unternehmen mit geringerer Kapitalisierung und bewertete Aktien. Selbst die größten Anhänger des Konzepts, dass der Markt ist im Allgemeinen effizient erkennen an, dass geduldige Investoren, die in diesen Bereichen suchen, häufig Gelegenheiten finden.

Da Sie ein einzelner Investor sind, der nicht mit Milliarden von Dollar zu tun hat, können Sie schauen, wo die Wall Street nicht ist, und sich so die Chance geben, eine Outperformance zu erzielen, wo die Profis nicht einmal spielen können. Zu wissen, wo man suchen muss, ist jedoch nur der erste Schritt. Sie müssen auch die Geduld haben, den Markt sich selbst entwickeln zu lassen. Das heißt, selbst wenn Sie mit Ihrer Einschätzung der Unternehmen, in die Sie investieren, letztendlich Recht haben, können Sie nicht garantieren Wenn Sie werden belohnt, wenn Sie richtig liegen.

Daher sollten Sie sich bewusst sein, dass es länger als 2021 dauern kann, bis Ihre Investitionen am Markt Fuß fassen. Lassen Sie sich nicht vom Lauf der Zeit entmutigen; Letztendlich, wenn Sie sich als richtig erwiesen haben, werden Sie sehr froh sein, dass Sie sich dem Markttrend widersetzt und investiert haben, wie und wo Sie es getan haben.



^