Investieren

Wo wird Stitch Fix in 10 Jahren stehen?

Wir leben in einer Subscription Economy. Es wird geschätzt, dass in diesem Jahr bis zu 12.000 Geschäfte schließen könnten, aber in der Zwischenzeit boomen die Abonnementdienste. Zwischen 2012 und 2018 stieg der Umsatz bei abonnementbasierten Unternehmen etwa fünfmal schneller als bei durchschnittlichen Unternehmen in der S&P 500 Index.

Stichfix ( NASDAQ: SFIX )wurde 2011 gegründet und der Abo-Bekleidungsservice hat ein explosives Wachstum erlebt. Der Umsatz hat sich in den letzten vier Jahren mehr als vervierfacht. Es hofft, für Kleidung was zu tun Spotify-Technologie für die Musik getan hat, und bisher läuft es nach Plan.

Was steht also für das nächste Jahrzehnt an? Ist Stitch Fix eine Home-Run-Aktie im Entstehen? Lass uns mal sehen.





Eine Frau mit Stilkarten von Stitch Fix mit einer offenen Kiste voller neuer Kleidung, die auf dem Boden liegt.

Bildquelle: Stitch Fix.

Viel Auswahl

Einige Anleger erkennen möglicherweise nicht, dass Stitch Fix viel Konkurrenz hat. Es gibt unzählige Unternehmen, die anbieten, Ihnen eine personalisierte Schachtel mit Kleidung zuzusenden, was die Leistung von Stitch Fix bis jetzt noch beeindruckender erscheinen lässt.



Um Ihnen nur eine kleine Auswahl seiner Konkurrenten zu geben, einige der bekannteren Abo-Bekleidungsdienste umfassen Rent the Runway, Le Tote, Bombfell, Fabletics, Her Fashion Box, Trunk Club, Trendy Butler und ThreadBeast.

Eine Sache, die Stitch Fix auszeichnet, ist, dass Stitch Fix im Gegensatz zu einigen dieser anderen Dienste, die ein monatliches Abonnement erfordern, Ihnen mehr Flexibilität bietet. Wenn Sie nicht jeden Monat eine Lieferung wünschen, müssen Sie nicht dafür bezahlen. Der Kunde kann jederzeit einen Fix erstellen, wodurch Stitch Fix weniger wie ein Abonnement, sondern eher wie ein Stylist-on-Demand-Dienst ist.

Einige dieser anderen Dienstleistungen sind auch auf einen bestimmten Kleidungsstil ausgerichtet, wie z. B. Sportbekleidung, Streetwear oder High-End-Fashion. Stitch Fix versucht, ein Bekleidungsservice für alle Arten von Kleidung zu sein. Es umfasst Plus-Size und Kinder sowie Herren- und Damenbekleidung für fast jeden Anlass.



Datum, Datum, Datum

Was Stitch Fix wirklich auszeichnet, ist seine Besessenheit von Data Science. Es hat eine wachsende Liste von 3,1 Millionen Kunden, die viel Feedback geben, einschließlich Größe, Vorlieben und Abneigungen und vieles mehr. Einige Kunden teilen sehr persönliche Daten mit dem Unternehmen, beispielsweise welche Körperteile sie gerne zur Schau stellen oder verdecken, was die Beziehung zum Kunden stark stärkt.

Hier ist ein starker Netzwerkeffekt im Spiel. Je mehr Kunden sich anmelden, desto mehr Informationen über ihre Bedürfnisse werden gesammelt, wodurch das Unternehmen besser vorhersagen kann, welcher Artikel einem Kunden gefallen wird. Stitch Fix arbeitet hart daran, diese erste Lieferung richtig zu machen, da Kunden, die sich dafür entscheiden, mindestens einen Artikel in ihrer ersten Lieferung zu behalten, dazu neigen, zu Stammkunden zu werden .

Aber es gibt auch einen finanziellen Anreiz für Stitch Fix, so viel wie möglich über jeden Kunden zu erfahren. Im letzten Quartal verbesserte sich die Bruttomarge gegenüber dem Vorjahr um 1,5 Prozentpunkte auf 45,1 %. Das Management schrieb die Verbesserung teilweise der geringeren Abfertigungsaktivität zu, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen die Vorlieben und Abneigungen seiner Kunden besser versteht. Je mehr Artikel Kunden behalten, desto weniger Retouren erhält Stitch Fix, was unverkaufte Bestände reduziert und letztendlich das Endergebnis stärkt.

Das Management verdankte die Verbesserung der Bruttomarge auch seinem wachsenden Sortiment in der Herrenkategorie. Stitch Fix hat viel Feedback von Männern erhalten, die mehr Auswahl an Activewear und maßgeschneiderten Outfits wünschen. Im letzten Quartal berichtete das Unternehmen, dass die Bemühungen, auf das Feedback von Männern in den letzten Jahren zu reagieren, zu einer höheren Haltequote geführt haben, was bedeutet, dass Stitch Fix bei seinen männlichen Kunden, die weniger Artikel zurücksenden, besser ins Schwarze trifft.

Stitch Fix sieht aus wie ein Gewinner

Da Stitch Fix mehr Kunden anzieht (die Gesamtkundenzahl stieg im letzten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 17%), wird sein Wettbewerbsvorteil nur noch stärker. Das Bemühen, seine Vorhersagealgorithmen ständig zu verbessern, um das genaue Aussehen und die Passform jedes Kunden zuzuschneiden, wird nie enden. Das Management konzentriert sich sehr darauf, in Wege zu investieren, die die Margen und die Rentabilität im Laufe der Zeit weiter verbessern, und deshalb glaube ich, dass Stitch Fix eine gute Investition sein sollte.

Im Geschäftsjahr 2018 erzielte das Unternehmen eine operative Marge von 4 %, das Management strebt jedoch 10 bis 12 % an. Unterm Strich war die Performance uneinheitlich, aber das spiegelt den langfristigen Ansatz des Managements bei der Führung des Unternehmens wider. Es will die Rentabilität für die Zukunft maximieren, nicht in diesem Jahr.

Es war eine holprige Fahrt für die Aktie, aber die Aktie ist seit dem Börsengang im Jahr 2017 derzeit um 33 % gestiegen. Das Unternehmen ist relativ klein, mit einem Umsatz von nur 1,5 Milliarden US-Dollar in den letzten 12 Monaten, also gibt es viel Aufwärtspotenzial, wenn es können weiterhin neue Kunden gewinnen und den Wallet Share mit bestehenden Kunden erhöhen. Bei der Wachstumsrate des Unternehmens und dem Trend zu Abonnementdiensten könnte die Aktie in 10 Jahren zu einem viel höheren Preis gehandelt werden.



^