Investieren

Warum die Rückkehr von Electronic Arts zum College Football eine große Sache ist

Electronic Arts (NASDAQ: EA)kehrt endlich in die College-Ränge zurück mit EA Sports College-Football momentan in Entwicklung. Dies ist der erste College-Titel, den EA seither produziert hat NCAA-Fußball 14 im Jahr 2013.

Amazon-Aktienkurs heute

EA kündigte das neue Franchise in Partnerschaft mit CLC an, dem landesweit führenden Lizenzunternehmen für College-Marken. Ähnlich wie früher NCAA game wird die Partnerschaft es EA ermöglichen, offizielle Logos, Stadien, Uniformen und Spieltag-Traditionen von mehr als 100 Colleges und Universitäten aufzunehmen.

Das vorherige Franchise war ein konstanter Top-Five-Sporttitel in Nordamerika. Während EA noch kein Veröffentlichungsdatum festgelegt hat, wird es beim Start des neuen Franchise viel Nachholbedarf geben. Mehr Spieler beschäftigen sich mit Sportvideospielen als je zuvor, und das Management glaubt, dass der Markt für das Sportgenre von hier aus nur noch wachsen wird.



Das EA Sports College Football-Logo und die Worte College-Football kommen zurück, die über einem Fußballfeld gezeigt werden.

Bildquelle: Electronic Arts.

Die Dynamik von EA Sports nimmt zu

Die Nachricht kam am selben Tag, an dem EA die Ergebnisse des dritten Quartals des Geschäftsjahres veröffentlichte, die eine anhaltende Dynamik von Sportspielen zeigten, einschließlich der beiden größten Verkäufer von EA insgesamt in Madden NFL und FIFA . EA hatte ursprünglich erwartet, für das Geschäftsjahr 2021, das im März endet, Nettobuchungen in Höhe von 5,55 Milliarden US-Dollar zu generieren, erwartet nun jedoch für das Gesamtjahr Buchungen von 6,1 Milliarden US-Dollar.

Live-Dienste, einschließlich digitaler Verkäufe von Verrückt machen und FIFA Ultimate Team und EA Play-Abonnements sind im letzten Quartal um 24 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Live-Dienste machen jetzt 72 % der Gesamtbuchungen von EA auf einer Basis von 12 Monaten aus.

Was ist eine Aktie an der Börse?

EA Sports-Titel haben im vergangenen Geschäftsjahr mehr als 230 Millionen Spieler angezogen. Zusätzlich zu Verrückt machen und FIFA , EA stellt neben auch offiziell lizenzierte Spiele für die NHL und UFC her NBA Live auf dem Handy.

Diese Spiele sind für das zukünftige Wachstum von EA sehr wichtig. Im Geschäftsjahr 2020 machte der Umsatz von Ultimate Team 27 % des Gesamtumsatzes aus. Es ist jedoch unklar, welche Art von Inhalten EA zu einem College-Titel hinzufügen könnte, um Einnahmen aus Live-Diensten zu erzielen.

Ultimate Team verdient Geld mit dem Verkauf digitaler Karten echter Profisportler in Verrückt machen und FIFA die Spieler verwenden, um Fantasy-Teams aufzubauen. EA geriet vor Jahren in ein rechtliches Durcheinander, als es darum ging, Abbilder echter College-Athleten in seinen Bildern darzustellen NCAA Fußball Franchise. NCAA-Fußball 14 wurde im Juli 2013 veröffentlicht, was sich als die letzte College-Sport-Veröffentlichung von EA herausstellte.

Aufgrund dieses entscheidenden Unterschieds zwischen College- und Profisport, EA Sports College-Football wird wahrscheinlich nicht die gleichen jährlichen Buchungen generieren wie Verrückt machen . Dennoch gibt es nur wenige Gründe, warum die Veröffentlichung von College-Fußball ist ein Wachstumskatalysator für EA.

steve jobs zitate englisch

Der Gaming-Markt hungert nach College-Sport

Jahre bevor EA eingestellt wurde NCAA-Fußball , Take-Two Interaktiv gab sein College-Basketball-Franchise nach der Veröffentlichung von . auf College Reifen 2K8 im Jahr 2007. Das Fehlen dieser beiden Titel von EA und Take-Two hat eine massive Lücke auf dem Videospielmarkt für ein College-Sporterlebnis geschaffen.

Inzwischen wächst der Markt für Sportvideospiele. In den letzten vier Jahren ist der Umsatz mit Sporttiteln auf allen Plattformen schneller gewachsen als der Rest des Videospielmarktes, wobei Sporttitel einen Umsatz von mehr als 11 Milliarden US-Dollar pro Jahr generieren.

Bildquelle: Ergebnispräsentation für das dritte Quartal 2021 von Electronic Arts.

Darüber hinaus spielte CEO Andrew Wilson während der Telefonkonferenz des Unternehmens zum dritten Quartal auf das wachsende Publikum für Sportvideospiele an, als er erklärte, dass der Markt für einen College-Titel größer sein könnte als er war NCAA-Fußball 14 : „Ich denke, dass wir als Faktor für die Zukunft in die Vergangenheit schauen könnten. Aber ich würde auch sagen, dass meiner Meinung nach das Publikum des College-Footballs als Fan dramatisch gewachsen ist, seit wir das letzte Spiel im Jahr 2013 gestartet haben.“

wie man in Hedgefonds investiert

EA sagte, dass ein College-Football-Spiel in letzter Zeit der am häufigsten nachgefragte Titel von EA Sports-Fans war. Aus diesem Grund wäre es nicht überraschend zu sehen EA Sports College-Football verkaufe so viele exemplare wie Verrückt machen wenn es freigibt.

Die Ankündigung von College-Fußball ist Teil der langfristigen Strategie von EA, die Spielerreichweite von zuletzt 330 Millionen einzelnen Spielerkonten auf 500 Millionen in den nächsten fünf Jahren zu steigern. Die starken Gewinnergebnisse von EA und die Aussichten auf weiteres Wachstum mit der Marke EA Sports sind zwei Gründe, warum EA nach wie vor eine Top-Aktie für Videospiele ist.



^