Investieren

Warum die Facebook-Aktie heute wieder gefallen ist

Was ist passiert

Und die Hits kommen einfach weiter Facebook ( NASDAQ: FB )-- in einem schlechten Weg.

Anfang dieser Woche wurde die Facebook-Aktie zugeschlagen, als klar wurde, dass Das Wall Street Journal veröffentlicht eine mehrteilige Serie über Probleme im sozialen Netzwerk, schmutzige Wäsche auf eine Weise lüften, die fast sicher scheint den Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen .

Und es beeinflusst es, es hat. In dieser Woche ist die Facebook-Aktie bisher um 3,6% eingebrochen, was einem Rückgang der Marktkapitalisierung von mehr als 36 Milliarden US-Dollar entspricht, einschließlich des heutigen Rückgangs von 2,1% bis 13:20 Uhr. SOMMERZEIT.



Weißer Pfeil, der auf einem in Rot getauchten Börsen-Tickerband stark abfällt

Bildquelle: Getty Images.

Na und

Bis heute ist die Reihe der Publikation Die Facebook-Dateien hat berichtet, dass:

  • Das XCheck-Programm von Facebook nimmt hochkarätige Poster (man denke an Filmstars, Politiker und Wirtschaftsmagnaten) effektiv von seinen normalen Regeln gegen das Posten von missbräuchlichen Inhalten oder 'hetzigen Behauptungen, die Facebooks Faktenprüfer für falsch hielten', ausgenommen.
  • Instagram hat schädliche Auswirkungen auf die psychische Gesundheit von Mädchen im Teenageralter, die versuchen, einer fotobearbeiteten Version der Online-Realität gerecht zu werden.
  • Facebook neigt dazu, seine Nutzer durch die weit verbreitete Verbreitung fesselnder (aber umstrittener) Inhalte „wütender“ zu machen.
  • Und heute ist die Tagebuch einen Artikel veröffentlicht, in dem darauf hingewiesen wird, dass „Menschenhändler“ Facebook nutzen, „um Frauen in missbräuchliche Beschäftigungssituationen zu locken“, und dass „bewaffnete Gruppen“ Facebook-Posts verwenden, „um zu Gewalt gegen ethnische Minderheiten aufzuhetzen“. Und, so der Artikel, haben diese und ähnliche Missbräuche der Plattform eine 'unzureichende' Reaktion von Facebook 'oder gar nichts' hervorgerufen.

Was jetzt

Warum ist die Facebook-Aktie heute wieder rückläufig? Die bessere Frage wäre, wie könnten Artikel wie diese sein nicht einen negativen Einfluss auf den Aktienkurs haben?

Und selbst jetzt könnte der schlimmste Schaden noch nicht angerichtet sein. Die Tagebuch hat bereits einen Artikel auf seiner Website (der wahrscheinlich in der Printausgabe vom Samstag erscheinen wird), der argumentiert, dass trotz Mark Zuckerbergs besten Absichten, die Nachricht über die Notwendigkeit einer Impfung der Amerikaner gegen COVID-19 zu verbreiten, tatsächlich die Dynamik am Werk ist auf Facebook heute (zum Beispiel die obige Aussage, dass Facebook die Leute 'wütender' macht) hat die Bemühungen des CEO tatsächlich 'hindert'.

Die von der Zeitschriften Die Berichterstattung wird wahrscheinlich weit über die reine Leserschaft hinausgehen. Diese Serie ist der Stoff, aus dem Kongressanfragen gemacht werden könnten.



^