Investieren

Warum GameStop heute fällt

Was ist passiert

Anteile an GameStop (NYSE: GME)sind im morgendlichen Handel am Donnerstag um 3,5% gesunken, da keine spezifischen Neuigkeiten für den Videospielhändler vorliegen, obwohl eine Klage gegen Robinhood-Märkte ( NASDAQ: HAUBE )und verschiedene Market Maker wie Citadel Securities haben große Geldinteressen vorgeschlagen verschworen, den Aktienkurs niedrig zu halten .

Na und

Trotz lautstarker Dementi kollaborierte die Robinhood-Brokerage mit jedem, einschließlich Citadel, ihrem größten Kunden, um den Handel mit GameStop-Aktien Anfang dieses Jahres während der Meme-Aktienhandels-Raserei einzuschränken, bei der Leerverkäufer Dutzende von Milliarden Dollar verloren, enthüllten interne Chat-Nachrichten in a Klagen von Anlegern gegen die Vermittlung haben zumindest den Eindruck von Unschicklichkeit erweckt.

ist das Bruttoeinkommen vor oder nach Steuern

Bildquelle: Getty Images.





Zum Beispiel soll der Maklerpräsident von Robinhood, Jim Swartwout, seinen Kollegen mitgeteilt haben, dass er alle seine persönlichen Bestände verkauft habe AMC-Unterhaltung (NYSE: AMC)Unmittelbar bevor er dazu überging, in GameStop-Aktien eine Direktive 'Nur zum Schließen von Positionen' einzuführen, was bedeutet, dass Privatanleger keine Aktien mehr kaufen, sondern nur verkaufen konnten. Der Handel mit AMC-Aktien war ebenfalls eingeschränkt.

Was jetzt

Kleinanleger haben seit langem den Verdacht, dass Geldinteressen ihre Fähigkeit untergraben haben, in großem Umfang oder auf Kosten von Hedgefonds zu profitieren. Die Enthüllungen aus der Klage scheinen zumindest oberflächlich ihre Anschuldigungen zu untermauern, obwohl eine rauchende Waffe noch nicht enthüllt wurde.



401k an ira überweisen, während sie noch angestellt sind

Meme-Aktien wie GameStop werden volatil sein, weil sie mehr mit dem handeln, was in Internet-Chatrooms gesagt wird, als mit den Fundamentaldaten ihres Unternehmens. Während GameStop versucht, sich umzukehren, benötigen zumindest langfristige Investoren mehr Beweise, bevor sie eine Position in der Videospiel-Aktie einnehmen.



^