Investieren

Warum Humana Biogen verklagt

Biotechs wie z Biogen ( NASDAQ: BIIB )abhängig von Krankenkassen wie Menschlich (NYSE: HUM)um ihre Drogen zu decken. Aber es kann manchmal eine etwas konträre Beziehung zwischen den beiden Seiten geben. Und hin und wieder kann eine Angelegenheit sogar in einen Rechtsstreit münden. In diesem Motley Fool Live Video aufgenommen am 29. September 2021 , Motley Fool-Mitarbeiter Keith Speights und Brian Orelli diskutieren, warum Humana Biogen verklagt.

Keith Speights: Großer Versicherer, Menschlich (NYSE: HUM)Ihr Ticker da ist HUM, hat Klage gegen . eingereicht Biogen ( NASDAQ: BIIB ).

Warum verklagt Humana Biogen? Wie ernst ist das Problem für das Unternehmen?



Brian Orelli: Ja. Berichten zufolge zahlte Biogen Medicare-Kofinanzierungen für Multiple-Sklerose-Patienten. Der Regierung gefällt das nicht, weil es die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Patienten Medikamente bekommen, die sie nicht brauchen, oder teurere Medikamente.

Wenn Sie zum Beispiel die Zuzahlung nicht zahlen müssen, gibt es keinen Anreiz mehr für Sie, nach einem Generikum zu suchen, das möglicherweise funktioniert, da Sie in beiden Fällen entweder nichts oder nur sehr wenig Geld für Generikum bezahlen. Wenn Sie Hunderte von Dollar an Zuzahlung zahlen müssen, sind Sie möglicherweise mehr daran interessiert, zuerst ein Generikum auszuprobieren.

Wenn die Regierung nicht will, dass Unternehmen dies tun, und es wird skizziert. Biogen zahlte 22 Millionen, um die Ansprüche zu begleichen. Jetzt verklagt Humana Biogen wegen derselben Angelegenheit, um Millionen von Dollar und Überzahlungen zurückzubekommen. Humana hat auch verklagt Regeneron und Ihre Arzneimittel für die gleiche Praxis.

Ich denke, es ist wahrscheinlich, dass Biogen das einfach regeln wird und es wird das Unternehmen etwas Geld kosten, aber es wird kein großes Problem für Biogen sein. Anleger sollten sich wahrscheinlich mehr darauf konzentrieren, wo Biogen zusätzliche wiederkehrende Einnahmen erzielen wird, als sich über einen einmaligen Bilanzverlust Sorgen zu machen.

Speights: Es gibt einen Investor, der sich über all dies keine Sorgen machen wird. Warren Buffett hat – seine, Berkshire Hathaway hatte vor einiger Zeit eine Position in Biogen gekauft, was ein überraschender Schritt war. Aber ich habe gesehen, dass Berkshire im letzten Quartal seine Beteiligung an Biogen aufgegeben hat. All diese schlechten Nachrichten haben keine Auswirkungen auf den Multimilliardär.



^