Investieren

Warum die Aktie von Plug Power heute explodiert

Was ist passiert

An der Spitze der aufstrebenden Wasserstoffwirtschaft, Steckernetzteil ( NASDAQ: STECKER )ist ein Spezialist für Brennstoffzellen, der von Wachstumsinvestoren und Investoren für erneuerbare Energien gleichermaßen eng verfolgt wird. Wenn das Unternehmen also große Neuigkeiten mitteilt, reagiert der Markt. Und genau das passiert heute.

Mit Stand von 10:35 Uhr EDT sind die Aktien von Plug Power um 10,4% gestiegen.

Eine Person feiert, während sie an einem Laptop arbeitet.

Bildquelle: Getty Images.





Na und

Der erste Faktor, der die Aktie von Plug Power ankurbelt, ist die neue Zusammenarbeit des Unternehmens mit Phillips 66 (NYSE: PSX). Laut Plug Power haben die beiden Unternehmen eine Absichtserklärung unterzeichnet, in der sie bei verschiedenen Möglichkeiten im Zusammenhang mit Wasserstoff zusammenarbeiten werden. Konkret haben die beiden Unternehmen drei Bereiche identifiziert, auf die sie sich konzentrieren wollen:

  • Integration und Skalierung von kohlenstoffarmem Wasserstoff in der Industrie.
  • Verbesserung der Möglichkeiten der Wasserstoffbetankung für den Mobilitätssektor.
  • Entwicklung einer wasserstoffbezogenen Infrastruktur zur Unterstützung des Ausbaus der Wasserstoff-Wertschöpfungskette.

Plug Power ist hinsichtlich des Wertes der Partnerschaft mit Phillips 66 eindeutig optimistisch. 'Phillips 66 unterstützt uns dabei, unser Ziel zu erreichen, 1.000 Tonnen grünen Wasserstoff pro Tag zu produzieren und gleichzeitig kosteneffiziente Lösungen im Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe einzusetzen', David Bow, sagte Executive Vice President of Electrolyzers Solutions bei Plug Power in einer Erklärung.



Mit Blick in den Himmel gab Plug Power heute auch die Zusammenarbeit mit . bekannt Airbus . Die beiden Unternehmen werden 'die Möglichkeit untersuchen, grünen Wasserstoff weltweit in zukünftige Flugzeuge und Flughäfen zu bringen'. Neben Plug Power, das sich auf die Entwicklung einer Wasserstoffinfrastruktur auf Flughäfen konzentriert, ist Airbus an der Möglichkeit der Entwicklung wasserstoffbetriebener Flugzeuge interessiert.

Was jetzt

Während Investoren die beiden Ankündigungen von Plug Power feiern, ist es wichtig anzuerkennen, dass diese beiden Kooperationen alles andere als Früchte tragen und es nicht ungewöhnlich ist, dass unterzeichnete Absichtserklärungen nicht wirklich zu lukrativen Partnerschaften führen. Nichtsdestotrotz scheint es ein vielversprechendes Zeichen zu sein, dass Plug Power sehr wohl als Gewinner beim Ausbau der Wasserstoffwirtschaft hervorgehen könnte.



^