Investieren

Warum die QuantumScape-Aktie gefallen ist

Was ist passiert

Zum zweiten Tag in Folge Aktien des Unternehmens für Festkörperbatterietechnologie QuantumScape (NYSE:QS)zweistellig gesunken. Ab 13:45 Uhr EDT Mittwoch, QuantumScape-Aktien sind über den Tag um 12,4 % gefallen, nach einem Rückgang von 10,6 % am Dienstag.

Na und

Der Rückgang kommt daher, da viele Aktien im Elektrofahrzeugsektor rückläufig waren, da sich der Gesamtmarkt auf mehr industrielle und wertorientierte Namen verlagert. Aber die Aktien von QuantumScape begannen den jüngsten Rückgang, nachdem das Unternehmen angekündigt hatte, mehr Kapital durch ein öffentliches Angebot von Stammaktien zu beschaffen.

Lupe über dem Aktienchart

Bildquelle: Getty Images.





Was jetzt

Die Pläne von QuantumScape für die Festkörperbatterietechnologie könnten den Elektrofahrzeugsektor revolutionieren. Das Unternehmen glaubt, ein keramisches Material gefunden zu haben, das als Festkörper-Separator in einer Batteriezelle verwendet werden kann, um langsame Ladezeiten und Leistungseinschränkungen bei aktuellen Lithium-Ionen-Batterien zu überwinden.

Das Unternehmen berichtete, dass es seine erste mehrschichtige Batteriezelle mit vier Schichten erfolgreich gebaut hat. Dies hilft zu bestätigen, dass die Technologie machbar ist. Bis Ende dieses Jahres soll die Technologie auf eine acht- bis zehnschichtige Zelle hochskaliert werden. Das würde es dem Unternehmen ermöglichen, Probenzellen an Automobilhersteller zu liefern.



Diese Entwicklung braucht Kapital. Diese Woche kündigte es an, weitere 13 Millionen Aktien zu verkaufen, um das Projekt zu finanzieren. Tatsächlich sagte QuantumScape, dass es einen Teil des Erlöses für den Bau einer größeren „Pre-Pilotlinie“ als zuvor angekündigt sowie für die Deckung seines Anteils an einer Erweiterung einer gemeinsamen Produktionsstätte mit seinem Investor-Partner verwenden würde Volkswagen (OTC:VWAGY).

Langfristige Anleger in spekulative Unternehmen wie QuantumScape sollten mit Volatilität rechnen und die Verwendung der Erlöse begrüßen, um die Produktentwicklung weiter voranzutreiben.



^