Investieren

Warum diese Penny-Kryptowährung Dogecoin zerquetschen könnte

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich schon davon gehört Dogecoin (KRYPTO:DOGE), die von Meme inspirierte Kryptowährung, die im letzten Jahr um 12.000 % in die Höhe geschossen ist. Diese lebensverändernden Gewinne haben das Interesse der Anleger geweckt, und die Jagd nach dem nächsten Mondschuss geht weiter.

Zu diesem Zweck, Ochsen – früher bekannt als Loki – wird derzeit zu 0,84 USD pro Token gehandelt und hat einen Marktwert von nur 46 Millionen USD. Insbesondere bietet Oxen einen weitaus größeren Nutzen als Dogecoin, was dazu beitragen könnte, an Zugkraft zu gewinnen. Das sollten Anleger wissen.

Was ist Ochsen?

Oxen-Token sind die Währung der Oxen-Blockchain, einem Netzwerk, das anonyme Kommunikation und Transaktionen über das Internet unterstützt. Um genau zu verstehen, was das bedeutet, gehen wir zurück und beginnen mit Bitcoin .



wie oft hat tesla aktien gesplittet?
Digitaler Token, der in ein Sparschwein fällt.

Bildquelle: Getty Images.

Die Leute verwechseln die dezentrale Natur von Bitcoin oft mit Privatsphäre und Anonymität. Aber die Bitcoin-Blockchain ist von Natur aus transparent. Wenn Transaktionen stattfinden, ziehen Miner Daten in Blöcke, validieren die Blöcke, indem sie kryptografische Rätsel lösen, und speichern die Blöcke dann in der öffentlich zugänglichen Blockchain.

Die Daten in diesen Blöcken sind pseudonym (dh sie enthalten nicht Ihren Namen), aber sie zeichnen Ihre einzigartige Bitcoin-Adresse auf – stellen Sie sich dies wie eine E-Mail-Adresse vor – und die kann mit einer Brieftasche verknüpft werden, und Brieftaschen können mit Benutzern verknüpft werden. Tatsächlich entwickeln Unternehmen wie Chainalysis Software, um Blockchain-Transaktionen zu verfolgen.

Um dies zu vermeiden, könnten Sie ein System aus mehreren verschiedenen Wallets verwenden und für jede Transaktion eine neue Bitcoin-Adresse erstellen. Dies manuell zu tun, würde jedoch mühsam und verwirrend werden. Deshalb wurde Oxen geschaffen.

wie viel kann ich in einen roth ira investieren?

Oxen verwendet drei Strategien, die die Anonymität der Benutzer effektiv wahren. Erstens verwendet es Ringsignaturen. Auch dies ist im Kontext von Bitcoin leichter zu verstehen.

Eine Bitcoin-Adresse ist ein öffentlicher Schlüssel, an den Bitcoin gesendet werden kann. Es ist mit einem privaten Schlüssel gepaart, der es einem Benutzer ermöglicht, Transaktionen zu 'signieren' und den Besitz nachzuweisen; Dies ermöglicht das Senden und Empfangen von Bitcoin. Insbesondere kann jeder die Signatur mit dem öffentlichen Schlüssel überprüfen. Anders ausgedrückt könnte die Bitcoin-Adresse eines Benutzers – die in der öffentlichen Blockchain gespeichert ist – verwendet werden, um eine Signatur zu verifizieren und so den Benutzer mit einer Transaktion zu verknüpfen.

Ringsignaturen machen dies unmöglich. Anstatt eine Transaktion von einer Person digital zu 'signieren', erstellt das System von Oxen einen Ring von mindestens 10 Unterzeichnern, von denen alle bis auf einen Lockvogel sind.

Zweitens verwendet Oxen Stealth-Adressen, um zu verhindern, dass der öffentliche Schlüssel des Empfängers mit einer Transaktion verknüpft wird. Dies geschieht, indem bei jeder Übertragung eine Adresse zur einmaligen Verwendung erstellt wird. Dies ermöglicht es einer Person, eine Transaktion zu akzeptieren, ohne ihre öffentliche Adresse preiszugeben, was bedeutet, dass die Adresse nie in der Blockchain aufgezeichnet wird.

Drittens verwendet Oxen das RingCT-Protokoll, um zu überprüfen, ob der gesendete Betrag größer als Null ist und um sicherzustellen, dass niemand die Transaktionsgröße sehen kann.

Zusammenfassend sind Bitcoin und Oxen beide dezentrale Blockchains, die auf ein Netzwerk von Minern angewiesen sind, um Transaktionen zu validieren. Aber Bitcoin priorisiert Transparenz, während Oxen die Privatsphäre priorisiert. Zu diesem Zweck macht Oxen es unmöglich, einen Unterzeichner zu identifizieren, eine Transaktion mit einer Adresse zu verknüpfen oder den Transaktionsbetrag anzuzeigen.

Warum ist Oxen besser als Dogecoin?

Dogecoin wurde erstellt ohne wirklichen zweck . Abgesehen von seinem von Reddit angetriebenen Aufstieg zum Ruhm gibt es nichts Bemerkenswertes daran. Es ist nicht die größte oder beliebteste Kryptowährung wie Bitcoin. Es wurde nicht entwickelt, um dezentrale Anwendungen wie . zu unterstützen Äther . Und es wurde nicht für Privatsphäre wie Oxen entwickelt.

Hände, die auf einer Tastatur tippen, überlagert mit digitalen Sicherheitssymbolen.

Bildquelle: Getty Images.

ist eine Million Dollar genug, um mit 60 in Rente zu gehen

Insbesondere die Anonymität von Oxen führt zu mehreren Anwendungsfällen, die es populärer machen könnten als Dogecoin.

Erstens ist Blink die Zahlungsplattform von Oxen. Es kombiniert die Sicherheit des Oxen-Netzwerks mit Transaktionszeiten von einer Sekunde und ist damit die erste und einzige datenschutzorientierte digitale Münze, die nahezu sofortige Zahlungen bietet.

Zweitens ist Session eine verschlüsselte Messenger-Plattform, die auf der Oxen-Blockchain basiert. Es unterstützt anonyme Kommunikation, ohne dass eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse erforderlich ist und ohne die IP-Adresse eines Benutzers aufzuzeichnen. Wenn Sie neugierig sind, kann die Session-App auf Apple- und Android-Geräten heruntergeladen werden.

Schließlich ist Lokinet eine Routing-Plattform, die die Oxen-Blockchain verwendet, um Sprach- und Videoanrufe, Anwendungen und das Surfen im Internet zu anonymisieren. Dadurch entsteht effektiv ein privates Internet.

Alle diese Anwendungsfälle adressieren Datenschutzbedenken, die in den letzten Jahren zu einem heißen Thema geworden sind. Im Jahr 2020, Alphabet kündigte an, die Unterstützung von Tracking-Cookies von Drittanbietern einzustellen, was es schwierig macht, gezielte Anzeigen in seinem Chrome-Browser zu schalten. Und Apfel kürzlich sein iOS-Betriebssystem auf den gleichen Effekt aktualisiert.

Alphabet und Apple verfügen jedoch immer noch über Verbraucherinformationen, und diese Daten werden immer noch auf zentralen Servern gespeichert, die sie kontrollieren. Für datenschutzbewusste Personen löst Oxen dieses Problem. Egal, ob Sie Zahlungen tätigen, über das Internet chatten oder im Internet surfen, Oxen ermöglicht dies anonym, während die Daten dezentral gespeichert werden.

Sollten Sie Ochsen kaufen?

Die Technologie hinter Oxen ist interessant und erforderte sicherlich viel mehr Planung als Dogecoin – das laut Schöpfer Billy Markus in etwa zwei Stunden entwickelt wurde. Darüber hinaus geht Oxen auf die wachsenden Bedenken hinsichtlich Big Data und der Privatsphäre der Benutzer ein.

Auf der anderen Seite ist es immer noch eine relativ neue Kryptowährung und wird derzeit an nur sechs Kryptowährungsbörsen gehandelt. Anders ausgedrückt, Oxen ist weit vom Mainstream entfernt.

Hier ist mein Rat: Wenn Sie Kryptowährung als Anlagestrategie verfolgen möchten, behalten Sie diese auf Ihrer Beobachtungsliste, aber ich würde noch nicht einspringen.

beste Aktien für Covered Call Writing


^