Investieren

Warum Vical bereit ist, sich zurückzuziehen

Basierend auf der aggregierten Intelligenz von mehr als 180.000 Investoren, die an Motley Fool CAPS , die frei investierende Community des Narren, ein biopharmazeutisches Unternehmen Vical ( NASDAQ: VICL ) hat ein beunruhigendes Zwei-Sterne-Ranking erhalten.

In diesem Sinne schauen wir uns das genauer an Vical und sehen Sie, was CAPS-Investoren gerade über die Aktie sagen.

Vical Fakten





Hauptsitz (gegründet)

San Diego, Kalifornien (1987)



Marktkapitalisierung

312,1 Millionen US-Dollar

Industrie



Biotechnologie

Nachlaufender 12-Monats-Umsatz

7,6 Millionen US-Dollar

Verwaltung

CEO Vijay Samant (seit 1990)
Chief Accounting Officer Anthony Ramos (seit 2010)

Eigenkapitalrendite (Durchschnitt, letzte 3 Jahre)

(29,5%)

Bargeld/Schulden

72,4 Millionen US-Dollar / 0 US-Dollar

Konkurrenten

GlaxoSmithKline
Novartis
Sanofi

der beste Weg, 10000 Dollar zu investieren

Quellen: S&P Capital IQ und Motley Fool CAPS.

Auf CAPS glauben 14% der 37 All-Star-Mitglieder, die Vical bewertet haben, dass die Aktie in Zukunft hinter dem S&P 500 zurückbleiben wird.

Gerade Celsion und Oncothyreon Versuche unter anderem. Verspätete Phase-III-Topline-Daten von kleinen Biopharmaunternehmen legen mir nahe, dass das Management weiß, dass die Ergebnisse negativ sein werden und dass sie sich bemühen, ihr reibungsloses Gehaltsleben so lange wie möglich vor dem Erdbeben aufrechtzuerhalten. ...

Ein Versagen von Allovectin-7 wird Vical nicht zerstören. Sie werden am Ende des zweiten Quartals über etwa [70 Millionen US-Dollar] in bar verfügen, und klinische Studien mit CMV- und HSV-Impfstoffen sind im Gange oder stehen kurz vor dem Start. Ich gehe davon aus, dass die Obergrenze von Vical nicht unter [150 Millionen US-Dollar] fallen wird und sich schnell auf [200 Millionen US-Dollar] erholen könnte, was einem Aktienkurs von [2,32 US-Dollar] entspricht.



^