Investieren

Wird es wirklich 4 Jahre dauern, bis die heißeste Aktie der Nasdaq 3.000 USD pro Aktie erreicht?

Der Aktienmarkt ist am Montag gestiegen, und die Nasdaq-Komposit ( NASDAQINDEX:^IXIC )führte den Weg höher. Ab etwa 14 Uhr EDT legte der Nasdaq um etwa 1,5 % zu und übertraf damit leicht die Performance anderer wichtiger Marktbenchmarks. Der Schritt spiegelte weitgehend eine Rückkehr des Vertrauens in die Fähigkeit der Federal Reserve wider, das Wirtschaftswachstum in Zukunft zu steuern, da die Zinssätze für Staatsanleihen nach einem längeren Anstieg in den letzten Monaten nach unten gingen.

Einer der größten Beiträge zur Performance des Nasdaq im vergangenen Jahr war Tesla ( NASDAQ: TSLA ). Die Aktie des Elektrofahrzeug-Pioniers ist seit März 2020 um mehr als 700% gestiegen, und das sogar, nachdem die Aktie Anfang dieses Monats mehr als ein Drittel ihres Wertes von ihren Februar-Hochs verloren hat. Trotz dieser starken Performance glaubt ein großer Fan der Tesla-Aktie jedoch, dass es noch viel mehr Aufwärtspotenzial gibt – und fordert, dass die Aktie bis 2025 3.000 US-Dollar pro Aktie erreichen soll. Während dies für einige wie ein ehrgeiziger Zeitrahmen erscheinen mag, müssen andere es tun Frage mich, ob sich scheinbar abwegige Vorhersagen für Tesla als nicht abwegig erweisen könnten genug um zu reflektieren, was die nächsten Jahre für den von Elon Musk geführten Innovator bringen könnten.

Tesla bekommt Schub vom beliebtesten Investmentmanager der Welt

Die Tesla-Aktie stieg am Montag um fast 6% und forderte die 700-Dollar-Marke pro Aktie heraus. Das ist jedoch nur ein winziger Teil der Gewinne, die der Autohersteller auf Lager hat, wenn Cathie Wood, Chief Investment Officer und Gründerin der brandheißen Investment-Management-Gesellschaft ARK Invest, mit ihrer Investitionsthese Recht hat.



Vier Tesla-Fahrzeuge in verschiedenen Farben in einem Wüstental.

Bildquelle: Tesla.

Es ist nicht das erste Mal, dass ARK Invest bei Tesla bullish wird. Erst im vergangenen Jahr hat die Investmentgesellschaft ein Kursziel von 7.000 US-Dollar pro Aktie für Tesla bis 2024 festgelegt – jetzt 1.400 US-Dollar nach dem 5-zu-1-Aktiensplit des Autoherstellers im vergangenen Sommer. Nachdem die Aktie Anfang 2021 auf 900 US-Dollar pro Aktie gestiegen war, schien dieses Niveau nach einem herausragenden Jahr 2020 für Tesla-Aktien gut erreichbar zu sein.

Die Methodik hinter dem Aufruf von ARK Invest enthüllte einige der hohen Erwartungen, die es an Teslas Geschäft hat. In den nächsten fünf Jahren sieht ARK Invest, dass Tesla zwischen 5 und 10 Mio mehr zu massentauglichen Elektrofahrzeugen. Dies würde potenziell zu einem Umsatz von 234 bis 367 Milliarden US-Dollar pro Jahr im Zusammenhang mit Elektrofahrzeugen führen.

ARK Invest sieht auch einige Nebengeschäfte potenziell in die Höhe treiben. Wood war ein Befürworter des Einstiegs von Tesla in das Ride-Hailing-Geschäft, und die bullische Analyse fordert, dass Tesla bis 2025 327 Milliarden US-Dollar aus selbstfahrenden Fahrzeugen einbringt, die Passagiere abholen.

Ein Preis von 3.000 USD pro Aktie ist nur der erwartete Wert basierend auf der Analyse von ARK Invest. Das Unternehmen sieht eine 75-prozentige Chance, dass die Aktie bis 2025 auf mindestens 1.500 US-Dollar pro Aktie klettert, und eine 25-prozentige Chance, dass der Aktienkurs die 4.000-Dollar-Marke übertrifft.

Warum es schneller gehen könnte

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass ARK Invest einige Teile von Teslas Geschäft nicht einmal berücksichtigt hat. Es wurde nicht versucht, die Arbeit von Tesla zum Beispiel in der Energiespeicherung oder in der Solarindustrie zu modellieren. Das lässt das sehr reale Potenzial außer Acht, das Teslas Arbeit in der Automobilbatterietechnologie weit über die Autoindustrie hinaus weitreichende Anwendungen haben könnte.

Darüber hinaus hat ARK Invest mögliche Renditen aus Teslas Kryptowährungsinvestitionen ausgelassen. Wenn Krypto weiter so schnell wie zuvor wächst, könnte es schließlich einen viel größeren Teil der Bilanz von Tesla ausmachen als die ursprünglich getätigten Investitionen in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar.

Zu erwarten, dass Tesla das mit Abstand wertvollste Unternehmen der Welt wird, ist ein ehrgeiziger Ruf. Aber Bullen hatten bisher Recht mit dem Elektrofahrzeug-Pionier, und der Versuch, sich gegen die leidenschaftlichen Anhänger der Aktie zu behaupten, hat sich seit Jahren als schlechte Wette erwiesen. Tatsächlich könnte Tesla bei der Geschwindigkeit, die in letzter Zeit gestiegen ist, viel früher als 2025 3.000 US-Dollar pro Aktie erreichen, wenn die Dinge so weitergehen.



^