Investieren

Wird Snap bis 2030 mehr wert sein als Facebook?

Bereits 2013, Facebook ( NASDAQ: FB )angeblich versucht zu kaufen Snap (NYSE:SNAP)für 3 Milliarden Dollar. Snap-CEO Evan Spiegel lehnte das Angebot von Facebook ab, und das Unternehmen ist heute rund 120 Milliarden US-Dollar wert.

Snap ist immer noch viel kleiner als Facebook, das kürzlich zu einem Billionen-Dollar-Unternehmen wurde. Aber wenn Snap weiter wächst, könnte es bis 2030 die Marktkapitalisierung von Facebook erreichen oder sogar übertreffen?

Wo wird Snap in 10 Jahren stehen?

Während der Investorenveranstaltung von Snap Anfang dieses Jahres prognostizierte das Unternehmen, dass der Umsatz in den nächsten Jahren um etwa 50 % jährlich steigen würde. Das Unternehmen erwartet, dass die Ausweitung seiner Self-Service-Anzeigen, eine wachsende Mischung aus höherwertigen Videoanzeigen, neuen Augmented Reality (AR)-Objektiven und In-App-Spielen und seine Entwicklung zu einer kamerabasierten „Social Shopping“-Plattform vorangetrieben werden dieses Wachstum.



Ein Smartphone-Nutzer macht am Strand ein Selfie.

Bildquelle: Getty Images.

Snap testet auch 'Minis', bei denen es sich um Miniprogramme handelt, die in seine App integriert sind. Diese Walled-Garden-Strategie, die Tencent 's Mini-Programme auf WeChat könnten es Snapchat-Benutzern schließlich ermöglichen, Lebensmittel zu bestellen, Produkte zu kaufen, Zahlungen zu tätigen und mehr, ohne die App jemals verlassen zu müssen. Dies ist kein überraschender Schritt, da Tencent einer der größten Investoren von Snap ist und die Mini-Programme von WeChat in China sehr erfolgreich waren.

Snap hat auch eine In-App-Währung, Snap Tokens, getestet, um die Spiele von Snapchat zu monetarisieren. In Zukunft könnte es Drittanbietern ermöglichen, ihre Minis mit Tokens zu monetarisieren, oder Spotlight-Erstellern ermöglichen, ihre TikTok-ähnlichen Videos mit Token-basierten Tipps zu monetarisieren.

Das Unternehmen hat kürzlich Snap Map, seine durchsuchbare Karte für von Nutzern eingereichte Videos, um Geschäftsempfehlungen erweitert – was den Weg zu mehr standortbasierten Diensten ebnen und sie zu einer praktikablen Alternative zu . machen könnte Alphabet 's Google Maps. Schließlich könnten die Brillen von Snap, die weiterhin in begrenzten Stückzahlen verkauft werden, auf dem aufstrebenden Markt für Datenbrillen Fuß fassen.

Wie viel ist ein 1.000-Euro-Sparbrief nach 30 Jahren wert?

All diese Schritte deuten darauf hin, dass Snapchat zu einer diversifizierten All-in-One-„Super-App“ werden könnte, die bis 2030 ein viel größeres Publikum als seine derzeitige Benutzerbasis von 293 Millionen täglich aktiven Benutzern (DAUs) bedienen wird.

Wo steht Facebook in 10 Jahren?

Facebook hat noch keine vergleichbaren Langzeitprognosen vorgelegt. Aber es wird in den nächsten Jahren wahrscheinlich viel langsamer als 50 % wachsen, und Analysten erwarten, dass der Umsatz im nächsten Jahr nur um 19 % steigen wird.

Facebook beendete das letzte Quartal mit 3,51 Milliarden aktiven Nutzern pro Monat in seiner gesamten App-Familie – einschließlich seiner gleichnamigen Plattform, Messenger, Instagram und WhatsApp. Das ist fast die Hälfte der Weltbevölkerung, daher wird sich das Nutzerwachstum von Facebook wahrscheinlich verlangsamen, da es sich darauf konzentriert, seinen durchschnittlichen Umsatz pro Nutzer – insbesondere in seinen weniger profitablen Märkten in Übersee – zu steigern, um diese Verlangsamung auszugleichen.

In naher Zukunft wird sich Facebook wahrscheinlich darauf konzentrieren, höherwertige Videoanzeigen zu verkaufen, sein Audience Network auf Websites und Apps von Drittanbietern auszuweiten und seine gezielten Werbemethoden zu ändern, um dem entgegenzuwirken Apfel 's jüngsten Datenschutzänderungen in iOS und Googles geplantes Verbot von Drittanbieter-Cookies in Chrome.

Es wird sich auch stärker auf Instagram verlassen, das schneller wächst als seine Kernplattform und im Allgemeinen bei jüngeren Nutzern beliebter ist. Wie Snap wird Facebook Instagram in eine Social-Shopping-Plattform mit einkaufbaren Posts und optimierten Check-out-Optionen verwandeln.

Eine Person nutzt Facebook

Bildquelle: Oculus.

Die noch jungen VR- und AR-Unternehmen von Facebook könnten in den nächsten 10 Jahren durchstarten. Es hat sich mit seinen Oculus-Headsets bereits einen First-Mover-Vorteil auf dem VR-Markt etabliert, und seine kommenden Smartglasses werden wahrscheinlich auf diesen Software-Grundlagen aufbauen. Diese Geräte könnten das Ökosystem von Facebook noch klebriger machen, seine Hardware-Einnahmen steigern und seine allgemeine Abhängigkeit von seinem Kerngeschäft mit Werbung reduzieren.

Aber könnte Snap bis 2030 mehr wert sein als Facebook?

Snap und Facebook könnten beide bis 2030 viel größer werden, aber grundlegende Mathematik legt nahe, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass ersteres wertvoller wird als letzteres.

Wenn Snap seine Einnahmen jedes Jahr um 50 % steigern würde, würde der Umsatz von 2,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf 145 Milliarden US-Dollar im Jahr 2030 steigen. Unter der Annahme, dass die Aktie immer noch mit dem 30-fachen des Umsatzes gehandelt wird, könnte Snap bis dahin einen Wert von 4,35 Billionen US-Dollar haben. Aber das ist ein rosiges Best-Case-Szenario für Snap, da es für jedes Unternehmen sehr schwierig wäre, eine durchschnittliche Umsatzwachstumsrate von 50 % mit a . aufrechtzuerhalten Preis-zu-Umsatz Verhältnis von 30 für ein ganzes Jahrzehnt.

Wenn Facebook seine Einnahmen jedes Jahr um 20 % steigern würde, würde der Umsatz von 86 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf 532 Milliarden US-Dollar im Jahr 2030 steigen. Wenn die Aktie immer noch etwa das Neunfache des Umsatzes notiert, wäre das Unternehmen 4,79 Billionen US-Dollar wert. Das ist eine konservative Einstellung, da Facebook könnte leicht erzeugen 20% Umsatzwachstum jedes Jahr, da Instagram aggressiv monetarisiert und seine VR- und AR-Ökosysteme erweitert.

Snap könnte bis 2030 fast so wertvoll sein wie Facebook, wenn alles richtig läuft und die Investoren weiterhin eine Prämie für sein Wachstum zahlen, aber Facebook muss nur seinen aktuellen Kurs beibehalten, um die Nase vorn zu haben.

beste Avantgarde-Fonds für roth ira

Das bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass Facebook die bessere Investition ist, insbesondere wenn Snap erzeugt tatsächlich 50 % jährliches Wachstum in den nächsten Jahren. Daher sollten sich Anleger auf die Stärken und Schwächen beider Unternehmen konzentrieren, anstatt sich Sorgen zu machen Marktkapitalisierungen um zu entscheiden, welche langfristige Investition die bessere ist.



^