Investieren

Sie werden nicht reich, indem Sie nur Geld sparen. Das musst du auch tun

Vielleicht ist es Ihr Ziel, mit 1 Million Dollar in den Ruhestand zu gehen. Oder vielleicht möchten Sie diesen Meilenstein viel früher erreichen – sagen wir, im Alter von 40 oder 45 Jahren.

Es ist kein Geheimnis, dass Sie, um Vermögen anzuhäufen, weniger ausgeben müssen, als Sie verdienen, und die Differenz einzahlen. Aber Geld sparen reicht nicht. Sie müssen Ihr Geld auch einsetzen, indem Sie es investieren. Und hier sind ein paar clevere Möglichkeiten, dies zu tun.

So senken Sie die Kapitalertragsteuer
Ein Mann zählt Hundert-Dollar-Scheine.

Bildquelle: Getty Images.



1. Laden Sie Indexfonds auf

Indexfonds sind passiv verwaltete Fonds, die verschiedene Marktindizes nachbilden. Ein S&P 500 Indexfonds strebt beispielsweise an, die Wertentwicklung des S&P 500 selbst zu erreichen.

Indexfonds sind eine gute Wahl für den Vermögensaufbau, da sie es Ihnen ermöglichen, von breiten Marktgewinnen zu profitieren, ohne die Zeit investieren zu müssen, um einzelne Aktien zu recherchieren. Sie bieten auch den Schutz, der mit einem vielfältigen Portfolio einhergeht.

2. Investieren Sie in Dividendenaktien

Dividendenaktien können ein wichtiges Instrument auf dem Weg zum Vermögensaufbau sein. Dividendenaktien haben nicht nur das Potenzial, im Laufe der Zeit an Wert zu gewinnen, sondern teilen sich, wie der Name schon sagt, das Vermögen durch vierteljährliche Zahlungen, die Sie dann reinvestieren können.

3. Schauen Sie sich Immobilien an

Investitionen in physische Eigenschaften sind nichts für schwache Nerven, aber wenn Sie reich werden möchten, ist es eine kluge Sache, darüber nachzudenken. Eine Einkommensimmobilie könnte insofern sehr ähnlich wie Dividendenaktien funktionieren, als dass Sie das Potenzial haben, dass dieser Vermögenswert im Laufe der Zeit an Wert gewinnt, aber in der Zwischenzeit werden Sie regelmäßige Zahlungen (in diesem Fall Miete) erhalten, die Sie Ich habe dann die Möglichkeit, zu reinvestieren.

Wenn Ihnen die Idee, Immobilien zu besitzen, nicht zusagt, gibt es eine andere Möglichkeit, in Immobilien zu investieren – den Kauf von REITs oder Immobilien-Investment-Trusts. Das Tolle an REITs ist, dass sie Dividenden aus den von ihnen erwirtschafteten Erträgen zahlen, sodass sie wie Renditeimmobilien eine ständige Geldquelle sein könnten. Außerdem neigen REITs dazu, ihrem eigenen Muster zu folgen, sodass sie in Zeiten allgemeiner Aktienmarktvolatilität nicht unbedingt betroffen sind (obwohl dies nicht immer der Fall ist). Oder anders ausgedrückt: Wenn Sie ein Portfolio aus Aktien und REITs aufbauen, kaufen Sie sich durch diese vielfältige Mischung einen integrierten Schutz gegen Marktrückgänge.

wie man bei Robinhood einen Verluststopp macht

4. Legen Sie etwas Geld in Anleihen

Wenn Sie recht jung sind, sollten Sie sich hauptsächlich auf lukrative Investitionen wie Aktien und Immobilien konzentrieren, die ein gewisses Risiko bergen. Es würde aber auch nicht schaden, einen kleinen Teil Ihres Geldes in Anleihen zu investieren, die ein gewisses Risiko bergen, aber weniger. Wie Dividendenaktien und REITs sind Anleihen eine gute Möglichkeit, sich durch halbjährliche Zinszahlungen einen stetigen Einkommensstrom zu sichern. Das ist noch mehr Geld, das Sie reinvestieren können.

Geld zu sparen ist zwar eindeutig ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Wohlstand, aber es reicht nicht aus. Sie müssen sich auch verpflichten, stetig zu investieren, wenn Sie in Ihrem Leben reich werden möchten. Aber wie du siehst, hast du dafür zahlreiche Möglichkeiten und je früher du damit anfängst, desto eher wirst du dein Ziel erreichen.



^